CFO Daniel Schmucki verlässt den Flughafen Zürich.

Flughafen Zürich

12.10.16
CFO

CFO-Meldungen: Flughafen Zürich, SAF-Holland, Givaudan

Finanzchef Daniel Schmucki verlässt den Flughafen Zürich Richtung Schweizer Börse, Matthias Heiden wechselt von SAP zu SAF-Holland und Tom Hallam folgt bei Givaudan auf CFO Matthias Währen. Alle aktuellen CFO-Wechsel finden Sie bei FINANCE.

Daniel Schmucki verlässt Flughafen Zürich

Der Flughafen Zürich verliert seinen CFO Daniel Schmucki. Der 48-Jährige wird neuer Finanzchef der Schweizer Börse Six. Er werde die neue Stelle spätestens im April 2017 antreten, hieß es in einer Mitteilung. Ein Nachfolger ist bislang noch nicht gefunden, die Suche läuft jedoch.

Schmucki hatte seine Karriere 1999 bei der damaligen Flughafen-Immobilien-Gesellschaft begonnen, dem Vorgänger-Unternehmen des Flughafen Zürich. Die CFO-Position übernahm Schmucki 2008. Er verantwortete als Mitglied der Geschäftsleitung die Finanzen sowie die Auslandsaktivitäten des Konzerns.

Matthias Heiden folgt bei SAF-Holland auf CFO Wilfried Trepels

Der Nutzfahrzeugzulieferer SAF-Holland hat Matthias Heiden zum neuen Finanzchef ernannt. Der 43-Jährige wird ab März 2017 als CFO und Mitglied des Management-Boards die Bereiche Finanzen, Rechnungswesen und Controlling, IT, Recht und Compliance, Human Resources sowie Investor Relations und Corporate Communications verantworten. SAF-Holland mit Sitz in Luxemburg setzte 2015 mit mehr als 3.100 Mitarbeitern rund 1,1 Milliarden Euro um. Bis 2020 will SAF die Erlöse auf bis zu 1,5 Milliarden Euro steigern.

Heiden folgt in der CFO-Position auf Wilfried Trepels, der zum Jahresende zum Baumaschinenhersteller Wacker Neuson wechselt. In der Übergangszeit wird Aufsichtsratsmitglied Martin Kleinschmitt Finanzchef bei SAF-Holland. Er ist parallel Vorstand bei Noerr Consulting, der Beratungssparte der Anwaltskanzlei.

Der gelernte Diplom-Kaufmann und promovierte Wirtschaftswissenschaftler Matthias Heiden zeichnete zuletzt verantwortlich als CFO der deutschen Landesgesellschaft des Softwareriesen SAP und als Regionaler CFO Middle Eastern und Eastern Europe. Davor war er bei den Walldorfern Head of Global Treasury. Seine Karriere hatte Heiden Mitte der Neunziger bei der Deutsche Bank Saar gestartet.

Tom Hallam wird Finanzchef von Givaudan

Tom Hallam übernimmt die CFO-Position bei Givaudan, einem Schweizer Hersteller von Aromen und Riechstoffen, der im abgelaufenen Geschäftsjahr 3,5 Milliarden Schweizer Franken umgesetzt hat. Er folgt dort auf Matthias Währen, der das Amt nach zwölf Jahren zum Jahresende abgibt. Hallam ist bereits 2008 als Group Controller bei Givaudan eingestiegen. Zuvor arbeitete er seit 1996 für den Biotechnologiekonzern Serono in der Schweiz. Auch im Verwaltungsrat von Givaudan kündigt sich ein Wechsel an: Calvin Grieder folgt im März 2017 auf den langjährigen Verwaltungsratsvorsitzenden Jürg Witmer.

Ex-Tom-Tailor-CFO Axel Rebien hat neue Position

Axel Rebien ist neuer CFO des Medikamentenherstellers PharmaFGP. Die Münchener vertreiben mehr als 30 nicht patentgeschützte Arzneimittel. Eigenen Angaben zufolge zählt PharmaFGP zu den am schnellsten wachsenden Pharmaunternehmen Europas. Das Unternehmen befindet sich in privater Hand. Axel Rebien war zuletzt CFO des Modehauses Tom Tailor, das er Ende September nach elf Jahren im Amt verließ. Sein Nachfolger dort ist Thomas Dressendörfer.

Alba-Finanzchef Markus Guthoff geht im Februar 2017

Markus Guthoff, seit September 2011 Finanzvorstand des Entsorgungskonzerns Alba, verlässt die Berliner Ende Februar 2017. Er werde eine neue Herausforderung in der Finanzwirtschaft annehmen, schrieb das Unternehmen in einer Mitteilung. Erst Anfang des Monats hatte Alba zwei wichtige M&A-Deals abgeschlossen und so die in Schieflage geratenen Finanzen stabilisiert.

Deutsche Forfait ernennt Christoph Charpentier zum Vorstandsmitglied

Christoph Charpentier ist neues Vorstandsmitglied der Deutschen Forfait. Er war bislang Head of Finance des Unternehmens. Charpentier wurde gemeinsam mit Gabriele Krämer zunächst für ein Jahr in den Vorstand berufen. Beide sind gemeinschaftlich vertretungsbefugt. CFO Frank Hock hatte vor wenigen Wochen seinen Abschied aus dem Vorstand der Deutschen Forfait angekündigt. Er bleibt dem Forderungsspezialisten bis auf Weiteres als angestellter CFO erhalten.

Manfred Götz wird Geschäftsführer von VBH Deutschland

VBH Deutschland, ein Tochterunternehmen des Beschlägehändlers VBH, hat Manfred Götz zum neuen Geschäftsführer ernannt. Götz bildet gemeinsam mit Christoph Schill die Geschäftsführung des Unternehmens. Die bisherigen Geschäftsführer Jürgen Kassel und Andrzej Wyszogrodzki sind zurückgetreten.

Allerdings bleiben Kassel und Waszogrodzki weiterhin Vorstände der VBH Holding. Kassel ist als Vorstandssprecher für die Ressorts Finanzen und Rechnungswesen, Investor Relations, Controlling, Treasury, Revision und Steuern, Recht und kontinuierliche Verbesserung verantwortlich.

Weitere Personalien

Frank Posnanski hat seinen Vertrag beim Kabelbetreiber Tele Columbus verlängert. Wie das Unternehmen mitteilte, läuft der neue Kontrakt des 49-Jährigen bis September 2020.

Angela Ritter
, die bisherige Finanzchefin von Serviceplan Suisse, ist künftig auch Geschäftsführerin der Agentur. Ritter verantwortet seit knapp drei Jahren die Finanzen der Schweizer Serviceplan-Gruppe. Nun verstärkt sie gemeinsam mit Raul Serrat die Geschäftsleitung, die bislang nur aus Pam Hügli und Christian Baertschi bestand.

Der Versicherer Swiss Life hat Roman Stein zum CFO für die Schweiz ernannt. Er wird die Position als Leiter Finanzen und Aktuariat am 1. Januar von Martin Suter übernehmen, der Swiss Life Ende September verlassen hat. Stein war zuvor CFO des Krankenversicherers CSS Versicherung, wo er Mitglied der Konzernleitung war. Der 42-Jährige arbeitete davor 14 Jahre lang für den Versicherungskonzern Zurich.

Harald Holberg ist neuer CFO des Unternehmens STP Informationstechnologie. Er verantwortet die Bereiche Finanzen, Controlling und Einkauf. Gleichzeitig ist Holberg Geschäftsführer der STP Holding, wo er dieselben Aufgaben innehat.

Robert Schefenacker bekleidet seit kurzem das Amt des kaufmännischen Geschäftsführers des Berliner Argon Verlags. Der 36-Jährige übernimmt die Aufgabe zusätzlich zu seiner Tätigkeit für die Holtzbrinck Buchverlage. Er ist seit 2012 in der Holding der Holtzbrinck Publishing Group tätig und war zuletzt auch kaufmännischer Geschäftsführer des J.B. Metzler Verlags. Neben ihm sitzen Kilian Kissling und Heike Schmidtke in der Geschäftsleitung des Argon Verlags.

Die CG Gruppe hat Bernd Krüger zum neuen CFO ernannt. Er ist künftig für die Finanzen und das Controlling des Projektentwicklers verantwortlich. Der 45-Jährige kommt von Ernst & Young, wo er als Executive Director unter anderem Kapitalmarkttransaktionen im Immobilienbereich beraten hat.

Uni Credit Corporate & Investment Banking hat Andrea Petruzzello zum Head of Corporate Finance Adivsory Italien ernannt. Petruzzello ist seit 2003 für Uni Credit tätig. Davor arbeitete er in der europäischen M&A-Beratung von Morgan Stanley. Auch in Deutschland gibt es eine Änderung: Matthias Janssen und Alexander Vart sind neue Co-Heads des Bereichs Equity Capital Markets Deutschland. Janssen kommt von BNP Paribas, wo er Director im Bereich Equity Capital Markets war. Vart ist seit 2002 bei UniCredit beschäftigt. Seine Karriere begann er bei der Deutschen Bank.

Christian Ricken folgt zum Jahresbeginn als Kapitalmarktvorstand der LBBW auf Ingo Mandt. Mandt wird seinen Nachfolger noch bis Ende Januar begleiten, bevor er das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlässt. Ricken begann seine Karriere 1996 bei der Deutschen Bank, bevor er 2007 den Vorstandsposten für das Ressort Privat- und Geschäftskunden übernahm. 2012 wurde er Mitglied des Group Executive Committee der Deutschen Bank. Anfang des Jahres verließ er den Vorstand auf eigenen Wunsch.

jakob.eich[at]finance-magazin.de

Sesselwechsel, Aufstiege, Abstiege und weitere Karriereschritte der CFOs im deutschsprachigen Raum finden Sie in unseren wöchentlichen FINANCE-Personalia. Alle CFO-Wechsel und -Meldungen der vergangenen Woche und Monate sind auf unserer Themenseite CFO-Wechsel zusammengestellt.