Klaus Patzak ist zu Siemens zurückgekehrt. Jetzt ist klar, warum der Dax-Konzern den 54-Jährigen verpflichtet hat: Er soll das Energiegeschäft im kommenden Jahr an die Börse bringen.

Bilfinger

15.05.19
CFO

CFO-News: Siemens, FMS Wertmanagement, ADAC

Klaus Patzak soll für Siemens einen Mega-IPO durchführen, FMS Wertmanagement befördert CFO Christoph Müller und der ADAC findet einen neuen Finanzchef – Die CFO-News der Woche.

Klaus Patzak wird Finanzchef von Siemens-Sparte

Klaus Patzak kehrt zu seinen Wurzeln zurück und übernimmt die Finanzen der Siemens-Sparte Gas & Power. Der 54-Jährige hat einen Großteil seiner Karriere bei den Münchenern verbracht und unter anderem im Jahr 2013 als Finanzchef die frühere Siemens-Lichtsparte Osram an die Börse gebracht. Erst vor wenigen Wochen kehrte er nach einer Station als CFO des Industriedienstleisters Bilfinger als Managing Partner zu Siemens zurück. In dieser Funktion sollte er die „Portfolio Companies“ des Dax-Konzerns verantworten, hieß es damals.

FINANCE-Köpfe

Dr. Klaus Patzak, Siemens AG

Klaus Patzak beginnt seine Karriere 1993 in der Zentralabteilung Finanzen von Siemens als Fachreferent für betriebswirtschaftliche Grundsatzfragen. Drei Jahre später geht er als Director Business Analyst Holding & Finance zur Siemens Corporation in die USA. 1998 kommt er nach Deutschland zurück und übernimmt in der Zentralabteilung Finanzen von Siemens die Planung und Auswertung. Ein Jahr später verantwortet er das Performance Controlling für die Bereiche Halbleiter, Osram, Medizintechnik, Financial Services und Immobilienmanagement.

Im Jahr 2000 erfolgt der Wechsel zur Siemens-Tochter Infineon als kaufmännischer Leiter des Geschäftsbereichs Drahtlose Kommunikation. Im Jahr 2002 kehrt Patzak zur Mutter zurück und übernimmt die Leitung der Bilanzrevision. Es folgen Stationen als Leiter Bilanzierung & Berichterstattung und als Leiter der Hauptabteilung Reporting & Controlling. Im April 2011 wechselt Patzak schließlich als CFO zur Siemens-Tochter Osram, die im Juli 2013 über einen Spin-off an die Börse gebracht wird. Im Juni 2016 verlässt Patzak Osram.

Im September 2016 wird bekannt, dass Patzak als CFO zu Bilfinger geht. Zwei Jahre später verlässt er den Konzern schon wieder. Wenig später kehrt er zu seiner früheren Wirkungsstätte zurück: Im April 2019 übernimmt er die Verantwortung für die neu geschaffene Siemens-Sparte Portfolio Companies. Nur einen Monat später beruft Siemens Patzak zum neuen CFO der Sparte Gas & Power, die er ein Jahr später an die Börse führen soll. Die Tochtereinheit von Siemens kommt auf einen Umsatz von 27 Milliarden Euro.

zum Profil

Diese Aufgabe wird Patzak jetzt wieder abgeben, denn er soll den IPO des Energiegeschäfts „Gas & Power“ für Siemens durchführen. Im kommenden Jahr will Siemens die Sparte, die zuletzt einen Umsatz von 27 Milliarden Euro erwirtschaftete, via eines „Spin-offs“ an die Börse bringen.

Beförderung für Bad Bank-CFO

Die FMS Wertmanagement, die Abwicklungsanstalt der 2009 im Zuge der Finanzkrise verstaatlichten Hypo Real Estate, befördert CFO Christoph Müller zum Vorstandssprecher. Er löst somit zum 1. Juli CEO Stephan Winkelmeier ab, der seinen Vertrag vorzeitig beendet hat und neuer Chef der BayernLB wird.

Nachfolger Müller hat seine CFO- und Chief Risk Officer-Position seit September 2017 inne. Vorher hatte er für die Bad Bank sieben Jahre als Managing Director gearbeitet. Neben Müller, der weiterhin auch die Finanzen und den Risikobereich verantworten wird, zieht Carola Falkner in den Vorstand ein. Zusammen übernehmen sie die Aufgaben des scheidenden Vorstandsmitglied und Chief Operating Officers Frank Hellwig. Der Vorstand verkleinert sich damit von drei auf zwei Mitglieder.

ADAC findet einen neuen CFO

Nach fast einjähriger Suche hat der ADAC einen neuen CFO gefunden: Jörg Helten wird das Amt zum 1. Juli übernehmen. Seit 2004 arbeitete er für den Versicherungskonzern Allianz, unter anderem als Finanzvorstand der Allianz-Lebensversicherung in China. Der 46-Jährige soll neben Marion Ebentheuer und Mahbod Asgari im Vorstand tätig sein. Vorgänger von Helten ist Ralf Spielberger, der mittlerweile als CFO und Chief Operating Officer beim Thieme-Verlag arbeitet.

Weitere Personalien

Das Medizintechnikunternehmen Syntellix hat Amir Ghoreishi zum neuen Finanzchef ernannt. Der 55-Jährige soll als CFO die Vorbereitungen für den geplanten Börsengang und die weitere internationale Expansion mit vorantreiben. Ghoreishi war zuvor unter anderem in leitender Funktion als Unternehmensberater bei Roland Berger sowie als Vorstandsvorsitzender bei dem Schuhhersteller Salamander tätig.

Bernd Metzner hat am heutigen Mittwoch seinen neuen Posten als CFO beim Pharmazulieferer Gerresheimer angetreten. Zu seiner Berufung im November 2018 hatte es noch geheißen, der 48-Jährige werde das Amt spätestens zum 1. Juli antreten. Er folgt auf Rainer Beaujean, der zum Medienkonzern ProSiebenSat.1 wechselt.

Das auf Röntgen- und Vakuumtechnik spezialisierte Schweizer Unternehmen Comet hat einen neuen Finanzchef gefunden: Beat Malacarne wird zum 1. Juni interimsweise die Nachfolge des derzeitigen CFOs Markus Portmann übernehmen, der die Gruppe, wie Anfang des Jahres angekündigt, verlässt. Malacarne war zuletzt als Chief Integration Officer für die Zusammenführung der fusionierten Unternehmen Dorma und Kaba zu dem Sicherheitsspezialisten Dormakaba verantwortlich.

Zum 1. April wurde Jürgen Hillen als neuer CFO in den Kreis der Geschäftsführenden Direktoren der Deufol-Gruppe berufen, wie der Verpackungsspezialist erst jetzt mitgeteilt hat. Hillen, von der Deutsche Börse kommend, löst seinen Vorgänger Klaus Duttiné ab, der seit 2013 die Funktion des Deufol-CFOs innehatte.

Andreas Schillhofer wird seine Position als Finanzvorstand des Immobilienkonzerns CA Immo bereits am 1. Juni antreten. Nach seiner Bestellung im März hieß es zunächst, der 47-Jährige werde Anfang Oktober das Finanzressort der Österreicher übernehmen. Derzeit ist Schillhofer noch als Partner und Head of Real Estate Corporate Finance bei der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC tätig.

Remo Schulz  ist seit Anfang April neuer Finanzchef der Reederei MC Schiffahrt. Er folge in dieser Position auf den bisherigen CFO Marcel Becker, der das Unternehmen Ende Juni aus familiären Gründen verlassen wird, berichtet „Hansa Online“. Schulz war zuvor mehrere Jahre bei der Reederei Rickmers Holding tätig.  

Vorstandsumbau bei Idnow: Das Fintech hat sich Joseph Lichtenberger als CFO und Andreas Bodczek als CEO in die Geschäftsleitung geholt. Lichtenberger bringt Idnow zufolge 25 Jahre Management-Erfahrung aus verschiedenen Stationen in deutschen Technologieunternehmen mit. So war er unter anderem für Roland Berger, Kabel Deutschland und Scout24 als Finanzchef tätig.

Die Good Healthcare hat Sebastian Schröter zum Finanzchef berufen. Seit April verantwortet er als CFO die Bereiche Finance & Controlling sowie HR und Legal für die gesamte Unternehmensgruppe. Schröter arbeitete seit 2015 für den Healthcare-Spezialisten, zunächst als Head of Strategic Projects, später dann als Director Finance, HR & Legal.

Die Agrana Beteiligungsgesellschaft hat den Vertrag von Finanzvorstand Stephan Büttner um weitere fünf Jahre bis zum 31. Oktober 2024 verlängert. Büttner ist seit November 2014 CFO des Zuckerunternehmens.

Der Ex-Danone-Manager Henning Dehler ist neuer Finance Director der Compass Group, einem Caterer und Food-Services-Anbieter. Er folgt in dieser Position auf Rainer Baumgärtner, der Compass Ende Februar auf eigenen Wunsch verlassen hat, wie das Unternehmen erst jetzt mitteilte. Dehler verantwortete bei Danone zuletzt den Finanzbereich für den europäischen Operations & Supply Chain-Bereich für Milchfrische.

Tobias Heberlein wird neuer Geschäftsführer der Funke-Jobplattform Azubiyo. Der bisherige Chief Operating Officer (COO) übernimmt die Führung von den beiden Gründern Joachim Geitner und Florian Schardt. Komplettiert wird die neue Führung durch Armin Sacher, der vom Prokuristen und Leiter Business Intelligence zum CFO aufsteigt, sowie durch den Vertriebsleiter Christian Sauer, der die Gesellschaft neben seiner Rolle als Vertriebschef künftig auch als Prokurist vertreten wird.

jakob.eich[at]finance-magazin.de

Sie wollen wissen, welcher Finanzchef wohin wechselt? Bleiben Sie auf dem Laufenden mit der FINANCE-Themenseite CFO-Wechsel und der FINANCE-Datenbank für CFO-Wechsel.