Seit dem 1. Oktober 2020 ist André Grube neuer CFO bei Jack Wolfskin.

Jack Wolfskin

05.10.20
CFO

Jack Wolfskin wechselt schon wieder CFO aus

Der Jack-Wolfskin-Eigentümer Callaway hat mit André Grube erneut einen neuen CFO berufen – Vorgänger Ante Franicevic blieb nicht einmal anderthalb Jahre bei dem Outdoor-Ausrüster. Grube ist der vierte Finanzchef innerhalb von fünf Jahren.

Seit Anfang Oktober hat der Outdoor-Ausrüster Jack Wolfskin einen neuen CFO: Der Eigentümer Callaway Golf Group hat André Grube zum neuen Finanzchef berufen. Grube kommt vom Schweizer Outdoor-Ausrüster Mammut Sports Group, wo er seit 2018 als Group CFO die Bereiche HR, Inventory Management, Logistik und die strategische Planung verantwortete. Bei seinem neuen Arbeitgeber Jack Wolfskin ist er neben dem Finanzbereich noch für Tax & Legal, HR und Office Management zuständig.

Der 45-jährige Grube löst damit nach gerade einmal etwas mehr als einem Jahr Ante Franicevic ab, der noch bis zum 15. Oktober zur Übergabe bleibt und dann auf eigenen Wunsch und im gegenseitigem Einvernehmen das Unternehmen verlässt. Wohin es ihn jetzt zieht, ist nicht bekannt. Zu den Gründen für seinen Abgang machte Jack Wolfskin ebenfalls keine Angaben.

Jörg Wahlers kam für CFO Axel Mau

Fünf Jahre, vier CFOs, drei Eigentümer: Meldungen zu CFO- oder Eigentümerwechsel waren bei dem Outdoor-Ausrüster in der Vergangenheit an der Tagesordnung. Bisher folgten Personalwechsel aber meist auf den Verkauf des in Frankfurt am Main gegründeten Unternehmens. 2017 hatten Hedgefonds die Anteile von Mehrheitseigentümer Blackstone übernommen. Dem Eigentümerwechsel war ein zähes Ringen zwischen Blackstone und Gläubigern vorangegangen, damals ächzte Jack Wolfskin unter einer hohen Schuldenlast. Wenige Monate später wurde CFO Axel Mau durch Jörg Wahlers ausgetauscht.

2019 stand dann wieder ein Eigentümerwechsel an: Der US-Golfkonzern Callaway kaufte den Outdoor-Ausrüster für rund 418 Millionen Euro. Deren Präsenz in den USA und Japan sollte Jack Wolfskin weitere Chancen für das internationales Wachstum ermöglichen.

Ante Franicevic löste Jörg Wahlers bei Jack Wolfskin ab

Zunächst hieß es, dass die damalige Führungsmannschaft bestehen bleiben sollte – doch im Juni 2019 überraschte Callaway doch mit einem CFO-Wechsel: Ante Franicevic löste Finanzchef Jörg Wahlers ab. Nun ist auch Franicevic nur knapp anderthalb Jahre im Amt geblieben. Sein Nachfolger Grube scheint etwas mehr Beständigkeit mitzubringen als seine Vorgänger: Vor seiner Zeit bei Mammut arbeitete er mehr als elf Jahre in leitenden Finanzpositionen bei dem Getränke- und Lebensmittelkonzern Pepsico.

Der neue Finanzchef soll nun die vollständige Integration von Jack Wolfskin in die Callaway Golf Group abschließen. Wie die Zeitung „Textilwirtschaft“ vor ein paar Monaten berichtete, beginnt mit dem Abschluss der Integration aber auch die Vorbereitung der Nachfolgeregelung von CEO Melody Harris-Jensbach. Sie war all die Jahre eine wichtige Konstante im Unternehmen: Trotz aller Eigentümerwechsel bekleidete sie seit 2014 durchgehend den CEO-Posten.

gesine.wagner[at]finance-magazin.de