Newsletter

Abonnements

Nathalie Benedikt gibt Comeback als Pfeiffer-Vacuum-CFO

Die neue Finanzchefin ist zugleich die alte. Nathalie Benedikt stehen ereignisreiche Tage bevor.
Pfeiffer Vacuum

Der SDax-Konzern Pfeiffer Vacuum hat eine ungewöhnliche Personalentscheidung getroffen: Die neue Finanzchefin des Spezialpumpenherstellers war ihre eigene Vorgängerin. Nathalie Benedikt bekleidet ab sofort wieder den CFO-Posten des hessischen Unternehmens.

Benedikt hatte den CFO-Posten bereits im Jahr 2013 einmal übernommen und gab das Amt 2014 nach internen Unstimmigkeiten ab. Zuletzt hatte Benedikt von Februar 2016 den CFO-Posten bei dem Beschichtungshersteller Beckers inne. Nun übernimmt sie an alter Wirkungsstätte wieder die Verantwortung für die Finanzen.

Pfeiffer Vacuum wehrt sich gegen Einfluss von Busch

Der wiederkehrenden CFO Benedikt stehen ereignisreiche Zeiten bevor. Pfeiffer Vacuum kämpft derzeit gegen das zunehmende Engagement des Konkurrenten Busch. Das Familienunternehmen war 2015 über eine Tochtergesellschaft bei den Hessen eingestiegen und hatte sich 15 Prozent der Anteile gesichert. Mittlerweile ist diese Gesellschaft im Besitz von über 35 Prozent und versucht, ihren Einfluss weiter geltend zu machen.

Ayla Busch ist derzeit Aufsichtsratschefin bei Pfeiffer Vacuum. In dieser Position griff sie nun offenbar durch: Der Aufsichtsrat hat den amtierenden CEO Manfred Bender „mit sofortiger Wirkung aus wichtigem Grund“ abberufen, teilte das Unternehmen mit. Über die Art der Gründe schweigt sich das Unternehmen aus. Bei Bender hatte zuletzt auch die Finanzverantwortung gelegen. Seine Nachfolge übernimmt der Leiter des Geschäftsbereichs Semiconductor & Coating, Eric Taberlet.

Busch regte CFO-Ressort bei Pfeiffer Vacuum an

Die Finanzverantwortung wird der neue CEO allerdings nicht mehr tragen. Auch die Bildung eines neuen CFO-Ressorts dürfte auf den Großaktionär zurückgehen. Busch hatte bereits im April die erneute Schaffung eines eigenen CFO-Ressorts angeregt. Die erneute Entscheidung für Benedikt dürfte dabei viele überraschen. Benedikt war damals die erste Finanzchefin des Unternehmens gewesen, die Position war erst 2013 geschaffen worden.

Insgesamt war die 40-Jährige bislang 15 Jahre für das Unternehmen Pfeiffer Vacuum tätig. Nach ihrem BWL-Studium arbeitete sie als Finanzexpertin für einen internationalen Versicherungskonzern. 2000 wechselte Benedikt dann zu Pfeiffer, wo sie im April 2004 die Leitung des Bereichs Controlling & Finanzen übernahm. 2013 folgte schließlich die Ernennung zum CFO

andreas.mehring[at]finance-magazin.de