Getting Deals Done

Abonnements

Startseite Deals M&A M&A-Deals: Jenoptik, VTG, Börsenmedien AG

FINANCE+

M&A-Deals: Jenoptik, VTG, Börsenmedien AG

Jenoptik findet nach rund zwei Jahren einen Käufer für die Militärtechniksparte Vincorion. Foto Jenoptik
Jenoptik findet nach rund zwei Jahren einen Käufer für die Militärtechniksparte Vincorion. Foto Jenoptik

Jenoptik verkauft Militärtechniksparte Vincorion

Nachdem der Mitte 2019 eingeleitete M&A-Prozess zunächst auf Eis gelegt wurde, hat Jenoptik nun endlich einen Käufer für Vincorion gefunden: Die Militärtechniksparte der Jenaer geht für einen Unternehmenswert von 130 Millionen Euro an den britischen Finanzinvestor Star Capital. Vincorion ist auf die Entwicklung, Herstellung und den Verkauf von mechatronischen Produkten spezialisiert, die vor allem im Sicherheits- und Verteidigungsbereich, aber auch in der Luftfahrt zur Anwendung kommen. Die Sparte beschäftigt rund 800 Mitarbeiter und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von knapp 152 Millionen Euro sowie eine Ebitda-Marge von 11 Prozent.

Mehr zum Thema

Jenoptik hat am M&A-Markt zugeschlagen und kauft Teile von Berliner Glas. Foto: Rainer Wächter/Jenoptik AG

Jenoptiks nächster Schlag am M&A-Markt (FINANCE+)

0
Jenoptik setzt auf den Trioptics-Deal aus dem Vorjahr noch einen drauf und zahlt 300 Millionen Euro für Teile von Berliner Glas. Was hat der Hightech-Konzern vor, und welcher Deal könnte als nächstes kommen? Die FINANCE-Dealanalyse.

Der Eigenkapitalwert liegt laut Jenoptik im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Dazu kommen unter anderem Ansprüche und Verpflichtungen, die sich ebenfalls auf einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag belaufen. Ebenfalls Teil des Deals ist eine Earn-out-Komponente. Die Behörden müssen der Transaktion noch zustimmen. Mit dem Closing rechnet Jenoptik in der zweiten Jahreshälfte 2022. Jenoptik ließ sich beim Verkauf von White & Case (Federführung: Carola Glasauer) beraten. Star Capital erhielt Unterstützung von King & Wood Mallesons (Federführung: Markus Herz).

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 21,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten