FINANCE Wrap-up

Abonnements

FINANCE+

Warum Private Equity 6,3 Milliarden für Scout24 zahlen könnte

Wo läge der Sweet Spot bei einer Private-Equity-Offerte für Scout24? Analysten haben mehrere Szenarien modelliert. Foto: aaabbc - stock.adobe.com
Wo läge der Sweet Spot bei einer Private-Equity-Offerte für Scout24? Analysten haben mehrere Szenarien modelliert. Foto: aaabbc - stock.adobe.com

Knapp drei Jahre ist es her, dass Private Equity mit einer Übernahme von Scout24 scheiterte, doch nun sollen sich Finanzinvestoren offenbar wieder an den Online-Marktplatzbetreiber heranpirschen. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Verweis auf das Portal „Dealreporter“ berichtet, sollen Hellman & Friedman, EQT sowie Permira erwägen, ein Angebot für das Unternehmen abzugeben. Auch Cinven und CVC hätten Interesse signalisiert.

Doch wie viel müsste ein Private-Equity-Investor bezahlen, um Scout24 von der Börse zu nehmen? Um diese Frage zu beantworten, haben Analysten der UBS verschiedene LBO-Szenarien modelliert – mit einem interessanten Ergebnis.

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat
im Jahresabonnement

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter