Newsletter

Abonnements

FINANCE+

Finanzierungen: Uniper, Lufthansa, Grenke

Der Anteil, den der Bund an Uniper übernehmen will, könnte größer werden als gedacht. Foto: Uniper
Der Anteil, den der Bund an Uniper übernehmen will, könnte größer werden als gedacht. Foto: Uniper

Wird Uniper verstaatlicht?

Uniper könnte doch mehr Staatshilfen brauchen als geplant. „Aufgrund der gestiegenen Unsicherheiten im operativen Umfeld“ prüfen der Gasimporteur und die Bundesregierung nun „auch alternative Lösungen, unter anderem eine direkte Kapitalerhöhung, die zu einer signifikanten Mehrheitsbeteiligung des Bundes an Uniper führen würde“, hat Uniper in einer Pflichtmitteilung bekanntgegeben. Bislang seien aber keine Entscheidungen getroffen, die über die im Stabilisierungspaket vom Juli getroffenen Vereinbarungen hinausgehen, betont Uniper.

Als der Gaskonzern im Juli ein milliardenschweres Hilfspaket vorstellte, war von einer direkten Beteiligung des Bundes in Höhe von 30 Prozent die Rede. „Seit der Unterzeichnung der Stabilisierungsvereinbarung hat sich die europäische Energiekrise weiter verschärft“, begründet der Konzern die aktuelle Mitteilung.

Die Nachrichtenagentur Reuters zitiert einen Insider, dem zufolge eine Verstaatlichung die einzig verbliebene Möglichkeit ist. Vergangene Woche hatte Uniper von der KfW die Erhöhung der Kreditlinie um 4 Milliarden Euro bewilligt bekommen. Den Kreditrahmen über 9 Milliarden Euro hatte der Gashändler bereits vollständig ausgeschöpft.

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat
im Jahresabonnement

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022