Die Megapleite von KTG Agrar

Der Aufstieg und Fall von KTG Agrar ist die spektakulärste Episode des Mini-Bondmarkts überhaupt – was alles vorfiel und warum der Agrarkonzern kaputtging.

Die Dürrewelle erschüttert Deutschlands Landwirtschaft. Zu den Leidtragenden zählt auch die Unternehmerfamilie Zech, die 2016 große Teile von KTG Agrar gekauft hat.

Dürre verleidet Zech die KTG–Agrar-Übernahme

Die Unternehmerfamilie Zech, die 2016 große Teile der zusammengebrochenen KTG Agrar übernommen hat, wird zum Opfer der Dürre. Auf den Feldern und in den Biogasanlagen tun sich Millionenlöcher auf.

Ein Jahr nach der spektakulären Insolvenz des Landwirtschaftsunternehmens KTG Agrar will der Insolvenzverwalter offenbar Millionenzahlungen von früheren Vorständen und Aufsichtsräten eintreiben.

Ex-KTG-Manager sollen privat haften

Die Pleite von KTG Agrar war einer der größten Skandale am Mini-Bond-Markt. Jetzt soll der KTG-Insolvenzverwalter von der früheren Konzernspitze um Siegfried Hofreiter Millionenzahlungen fordern. Die Begründung: Insolvenzverschleppung.

Der nächste Hofreiter-Vertraute muss gehen: Der neue Eigentümer Zech räumt bei KTG Agrar auf.

KTG Agrar: COO Ulf Hammerich geht von Bord

Der neue Eigentümer Zech kehrt bei KTG Agrar weiter die Hinterlassenschaften von Ex-Chef Siegfried Hofreiter aus. Jetzt geht COO Ulf Hammerich von Bord. Er war der engste Vertraute von Hofreiter.

KTG Energie folgt dem Mutterkonzern KTG Agrar und stellt ebenfalls den Insolvenzantrag.

KTG Energie stellt Insolvenzantrag

Erst vergangene Woche hat der Neueigentümer Zech bei KTG Energie zwei Restrukturierungsexperten in den Vorstand berufen, um die finanzielle Lage zu prüfen. Das Ergebnis: Der Biogasproduzent ist pleite.

Am Markt für Mittelstandsanleihen sind die Sitten verrottet, meint FINANCE-Chefredakteur Michael Hedtstück.

Mini-Bonds: Vor jedem Absturz die Lügerei

Eine Unsitte vergiftet den Kapitalmarkt: Vor fast jedem Absturz wird gelogen, beschwichtigt, gedroht. Dass das Recht auf der Seite der Lügner ist, erschüttert die Kapitalmarktkultur.

Nach der Übernahme der KTG-Gruppe durch die Zech-Gruppe schöpften viele Bondholder der KTG Energie wieder Hoffnung. Doch die Skepsis des neuen Eigentümers macht diese gleich wieder zunichte.

Neuer Eigentümer Zech greift bei KTG Energie durch

Die Zech-Gruppe will Klarheit, wirft Ex-KTG-Chef Siegfried Hofreiter aus dem Aufsichtsrat von KTG Energie und platziert zwei Insolvenzanwälte im Vorstand bei KTG Energie. Sie sollen prüfen, ob Insolvenzgründe vorliegen.

Eine Woche nach der Pleite verlässt Siegfried Hofreiter den Chefposten bei KTG Agrar.
13.07.2016

KTG-Chef Hofreiter wirft das Handtuch

Feierabend für CEO Siegfried Hofreiter: An seiner Stelle übernehmen die beiden Sanierer Stefan Denkhaus und Jan Ockelmann das Kommando bei KTG Agrar. Sie haben einiges aufzuarbeiten.

Nach geplatztem Ackerland-Deal in Rumänien: Eine Firma, geführt von KTG-Aufsichtsrat Julian Voss, steht bei der Rumänien-Tochter von KTG Agrar in der Kreide.
01.07.2016

Rumänien-Connection bei KTG Agrar

Aufsichtsrat Julian Voss sollte für die KTG-Beteiligung Agro Iulia in Rumänien Ackerland ankaufen. Das ging schief. Jetzt fordert Agro Iulia Geld von Voss. Unproblematisch, meint KTG.

Krise ohne Ausweg? Ein Webfehler in den Anleihebedingungen von KTG Agrar lässt eine mögliche Restrukturierung der in Not geratenen Anleihe in weite Ferne rücken.
21.06.2016

Anleihe von KTG Agrar kaum restrukturierbar

Die Lage von KTG Agrar wird immer prekärer: Offenbar hat KTG keine realistischen Aussichten, seine Anleihe zu restrukturieren. Schuld ist ein verhängnisvolles Versäumnis beim Erstellen des Anleiheprospekts.

Biogasanlage von KTG Energie im brandenburgischen Schöllnitz: Der Fallout der Finanzierungskrise von KTG Agrar legt sich auch auf die Biogastochter.
13.06.2016

KTG Energie im Sog von KTG Agrar

Wegen der Finanzierungskrise bei KTG Agrar brechen nun auch die Aktien und Bonds der Biogastochter KTG Energie immer weiter ein. Zu Recht? Die FINANCE-Analyse.

KTG Agrar wird die Zinsen für seine Anleihe nicht pünktlich zahlen. Anleihe- und Aktienkurs brechen ein.
06.06.2016

KTG Agrar kann Anleihezinsen nicht pünktlich zahlen

KTG Agrar ist am Kapitalmarkt unter Druck. Jetzt bezahlt der Konzern seine Anleihezinsen nicht rechtzeitig. Das ist brisant, weil die Refinanzierung des fast 250 Millionen Euro großen Bonds vor der Tür steht.

Mit Fosun steigt ein chinesischer Mischkonzern bei KTG Agrar ein. CEO Siegfried Hofreiter will davon gleich doppelt profitieren.
29.06.2015

Chinesen steigen bei KTG Agrar ein

Der Mischkonzern Fosun wird zweitgrößter Aktionär von KTG Agrar. KTG-Chef Siegfried Hofreiter holt sich damit für die anstehende Bond-Refinanzierung Unterstützung aus China. Dass Fosun dabei wertvoll sein kann, hat gerade erst ein anderer deutscher CFO erfahren.