Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite Unternehmen Tom Tailor

Tom Tailor

Über ein Jahrzehnt lang expandierte Tom Tailor rasant, doch der Ertrag kam zu kurz. Ein neues Management will das Modehaus mit chinesischem Hauptaktionär nun auf Effizienz und Rentabilität trimmen.

Tom Tailor rettet sich, Bonita kippt

Während Tom Tailor sich mit einem Bürgschaftskredit retten kann, rutscht die Schwester Bonita in ein Schutzschirmverfahren. Das zieht auch eine Insolvenz der Holding nach sich.

Tom Tailor bangt um Liquidität und braucht Staatshilfe

Das Coronavirus belastet nun auch Tom Tailor massiv. Die Modekette, die sich erst vor kurzem mit einem hohen Konsortialkredit rettete, fürchtet um ihre Liquidität und will nun auch Staatshilfen.

Tom Tailor: Neue Finanzierung und neuer CFO

Tom Tailor hat den neuen Konsortialkreditvertrag festgezurrt, im selben Atemzug nimmt CFO Thomas Dressendörfer seinen Hut. So sieht die neue Aufstellung des Modekonzerns aus.

Tom Tailor ist gerettet

Endlich haben sich Tom Tailor, Fosun und die Banken auf die künftige Finanzierungsstruktur geeinigt. CEO Heiko Schäfer und CFO Dressendörfer nehmen das zum Anlass, um sich zu verabschieden.

Tom Tailor kurz vor der Rettung

Die langwierigen Refinanzierungsverhandlungen von Tom Tailor sind auf der Zielgeraden, die Konsortialbanken und der Großaktionär Fosun stehen vor der Unterzeichnung eines Term Sheets. Eine illustre Schar an Beratern kann sich auf hohe Gebühren freuen.

Out of Fashion: Die Krise der Modebranche (FINANCE+)

Von Gerry Weber bis Tom Tailor kämpfen etablierte Modemarken um ihre Zukunft. Welche Perspektiven gibt es noch für die angezählte Branche? Eine Spurensuche.

Gnadenfrist für Tom Tailor

Der kriselnde Modekonzern konnte seine Brückenfinanzierung verlängern – allerdings nur um vier Wochen. Unterdessen zeigen die Quartalszahlen, dass Bonita weiterhin das Sorgenkind von Tom Tailor bleibt.

Tom Tailor sichert sich Brückenfinanzierung

Kurzfristige Entlastung für Tom Tailor: Das krisengeplagte Modehaus hat sich mit seinen Konsortialbanken sowie dem Großaktionär Fosun auf eine dringend notwendige Brückenfinanzierung verständigt. Doch das Bangen geht weiter.

Tom Tailor darf Bonita nicht verkaufen

Wieder schlechte Nachrichten bei Tom Tailor: Das Modehaus darf seine kriselnde Tochter Bonita nicht verkaufen. Der Verkauf galt als wichtiger Befreiungsschlag aus der Krise.

Fosun spielt hart bei Tom Tailor

Großaktionär Fosun hat den Aufsichtsratschef von Tom Tailor gestürzt. Dabei sind die Chinesen beim Ringen mit den Banken um eine rettende Finanzspritze für das Modehaus eigentlich in der Defensive.

Rettung von Tom Tailor ist gefährdet

Schlechte Nachrichten für Tom Tailor: Die Verhandlungen zwischen dem tief in der Krise steckenden Modehaus, den Konsortialbanken und dem Großaktionär Fosun treten auf der Stelle. Ist die erhoffte Rettung nun doch in Gefahr?

Tom Tailor stößt Krisensparte Bonita ab

Tabula rasa bei Tom Tailor: Der Modefilialist verkauft sein Sorgenkind Bonita. Nun beginnt das Rätselraten, welche Folgen der Deal für Bilanz und Finanzierung des Konzerns hat.

Finanzspritze für Tom Tailor

Aufatmen bei Tom Tailor: Fosun steckt 8,6 Millionen Euro in das kriselnde Modehaus und verschafft CFO Thomas Dressendörfer etwas Luft – zum Preis eines Übernahmeangebots.

Tom Tailor ist zurück im Krisenmodus

Tom Tailor kassiert bereits zum zweiten Mal die Jahresziele. Massive Abschreibungen bei der Krisentochter Bonita belasten auch das Eigenkapital. Gespräche mit den Banken und dem Großaktionär Fosun laufen.

Finanzierungen: Scout24, Tom Tailor, Springer Nature

Scout24 zahlt einen Kredit teilweise zurück, Tom Tailor refinanziert einen Konsortialkredit und Springer Nature gibt seine Börsenpläne offiziell bekannt – der wöchentliche FINANCE-Ticker.

Tom Tailor refinanziert Kreditlinie günstiger

Nach einer harten Konsolidierungsphase hat sich die Finanzlage des Modeunternehmens Tom Tailor deutlich verbessert. CFO Thomas Dressendörfer nutzt dies nun, um die Kreditlinie zu refinanzieren – zu besseren Konditionen.

Tom-Tailor-CFO Dressendörfer: „Reset schließen wir 2017 ab“

Nach harten Einschnitten hat das Hamburger Modeunternehmen Tom Tailor nach eigener Einschätzung den Turnaround geschafft. Beim Restrukturierungsprogramm Reset, mit dem die Hamburger 30 bis 40 Millionen Euro einsparen wollen, ist die längste Strecke des Wegs absolviert: „Wir werden die angestrebten Einsparungen erreichen und Reset Ende 2017 abschließen“, sagt Finanzvorstand Thomas Dressendörfer im Talk bei FINANCE-TV. Derzeit erfordert noch die Vereinheitlichung der IT-Struktur große Investitionen – Dressendörfer zufolge ein „überfälliges“ Projekt. Wie Tom Tailor bei seinem IT-Projekt vorankommt, welche Wachstumsimpulse der Onlinehandel bringen soll und wie CFO Dressendörfer sich mit dem chinesischen Großaktionär Fosun versteht, sehen Sie im Talk bei FINANCE-TV.

CFO vor der Wahl: Thomas Dressendörfer, Tom Tailor

Seit einem Jahr verantwortet Thomas Dressendörfer die Finanzen des Modeunternehmens Tom Tailor. Zu welcher Tageszeit er besonders produktiv ist und wie oft er seinen Schreibtisch aufräumt, verrät er im FINANCE-Fragebogen.

Fosun bekennt sich klar zu Tom Tailor

Der kriselnde Modekonzern Tom Tailor will über eine Kapitalerhöhung 61,2 Millionen Euro erlösen. Hauptaktionär Fosun gibt ein klares finanzielles Commitment zum eingeschlagenen Sanierungskurs.

Hedgefonds reduziert bei Tom Tailor

Der Hedgefonds Farringdon reduziert sein Investment in Tom Tailor: Viele andere Aktionäre hingegen spekulieren darauf, dass der neue CFO Thomas Dressendörfer mit seiner Rosskur Erfolg haben wird.