CFO-Meldungen: Juwi, Takko, Schmolz+Bickenbach

MVV und Juwi

21.01.15
CFO

CFO-Meldungen: Juwi, Takko, Schmolz+Bickenbach

Marcus Jentsch wir der neue Finanzvorstand vom Windparkprojektierer Juwi. Thomas Helmreich verantwortet in Zukunft die Finanzen bei Takko und Matthias Wellhausen tritt seine neue Stelle bei Schmolz+Bickenbach an. Lesen Sie mehr über die aktuellen CFO-Wechsel und weitere Personalien im FINANCE-Überblick.

Juwi: Marcus Jentsch neuer CFO

Am Freitag wollte es der Windparkprojektierer noch nicht bestätigen, aber nun ist es offiziell. Marcus Jentsch wird der neue Finanzchef des Unternehmens und damit der Nachfolger von Stefan Gros. Seine neue Position tritt Jentsch Anfang Februar an, teilte das Wörrstädter Unternehmen mit.

Der 46-Jährige war bislang Leiter Finanzen und Investor Relations bei Juwis Mehrheitseigner MVV Energie. Bei dem lange Zeit kriselnden Energieprojektierer Juwi wurde im Rahmen der Mehrheitsübernahme im Dezember ein neues Finanzierungskonzept ausgehandelt, das nach FINANCE-Informationen schon maßgeblich von den Finanzexperten der MVV ausgearbeitet wurde.

Thomas Helmreich wird Takko-CFO

Thomas Helmreich wird der neue Finanzchef des Textildiscounters Takko. Der 49-Jährige wird zum 1. Mai in die Geschäftsführung des Unternehmens eintreten und die Nachfolge von Hannes Rumer antreten, teilte das Unternehmen mit Sitz in Telgte mit. Rumer werde das Unternehmen dann noch für zwei weitere Monate beratend begleiten.

Helmreich begann seine Karriere als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer bei Arthur Andersen, sowohl in Italien als auch in Deutschland. Danach war er Takko zufolge für eine Reihe internationaler Handelsunternehmen und Serviceanbieter als CFO tätig. Derzeit ist Helmreich CFO bei der Thalia Holding.

Matthias Wellhausen wird Wiecha-Nachfolger bei Schmolz+Bickenbach

Matthias Wellhausen wird der neue Finanzchef des Schweizer Spezialstahlunternehmens Schmolz+Bickenbach. Er übernimmt das Amt somit vom scheidenden CFO Hans-Jürgen Wiecha, gab das Unternehmen Ende vergangener Woche bekannt. Wellhausen soll ab April die Finanzen von Schmolz+Bickenbach leiten.

Der 57-Jährige bringt fast 20 Jahre Erfahrung aus der Stahlbranche mit und hatte Finance-, Treasury- und Controlling-Positionen bei Arcelor Mittal inne. Seine Karriere begann er in der Bankbranche und bekleidete später bei IBM verschiedene Führungspositionen. Zuletzt war er Landes-CFO in Südafrika.

Cortado stellt sich neu auf und ernennt drei CFOs

Das Berliner IT-Unternehmen Cortado hat ihr Unternehmen neu aufgestellt. Durch den Umbau entstehen drei neue Unternehmen: ThinPrint, Cortado Mobile Solutions und Teamplace. Cortado agiert künftig als Servicegesellschaft für übergeordnete Aufgaben, teilte das Unternehmen mit. Anlass für die Aufteilung sind Cortado zufolge die erweiterte Produktpalette und die stark diversifizierten Zielmärkte.

Zeitgleich wurden drei neue CFOs berufen. Frank Hoffmann leitet künftig die Finanzen der ThinPrint, Sven Huschke wird Finanzchef der Cortado Mobile Solutions und Carsten Mickeleit kümmert sich um die Finanzgeschicke von Teamplace.

Sonstige Personalien

Peter Schedl hat sofortiger Wirkung als Co-Leiter die Verantwortung der Privat- und Firmenkundenbank der Deutschen Bank übernommen. Wie das größte deutsche Geldhaus mitteilte, arbeitet er künftig Seite an Seite mit Wilhelm von Haller. Zudem wird Schedl dem Private & Business Clients (PBC) Global Executive Committee angehören. Der 47-Jährige tritt die Nachfolge von Thomas Rodermann an, der im Oktober seinen Abschied bekanntgegeben hatte. Schedl war zuletzt Generaldirektor der Südtiroler Sparkasse.

Der Vorstand der Deutschen Bahn (DB) Regio hat Arne Schneemann, bisher Leiter Geschäftsentwicklung von DB Fernverkehr, zum 1. Februar zum Leiter Finanzen/Controlling der Sparte DB Regio Bus ernannt. Schneemann tritt die Nachfolge von Frederik Ley an, der Anfang Februar neuer Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Bus Region Nordrhein-Westfalen wird. Der 35-jährige Schneemann ist Diplom-Kaufmann und seit 2010 Leiter Geschäftsentwicklung DB Fernverkehr in Frankfurt am Main. Zuvor war er unter anderem beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr in Hannover und bei McKinsey & Company tätig.

Die Zur Rose-Gruppe führt ihre beiden bisher separat geführten Geschäftsbereiche der Marke Zur Rose in der Schweiz und in Deutschland zusammen. CEO Walter Oberhänsli und CFO Marcel Ziwica bilden gemeinsam mit dem bisher für das Deutschlandgeschäft zuständigen Walter Hess sowie dem zur Zur-Rose-Gruppe gehörenden Doc-Morris-Chef Olaf Heinrich die Gruppenleitung von Zur Rose.

Alexander Erdmann ist der neue CFO von Event Park. Wie das Unternehmen mitteilte, übernimmt er die kaufmännische Leitung und verantwortet zudem die Unternehmensentwicklung. Event Park ist die Eigentümerin für den ostdeutschen Freizeitpark Belantis und betreibt zudem den Veranstalter Emir Entertainment.

Der Hamburger Stoffhersteller Tintbright hat bekanntgegeben, dass Finanzvorstand Ang Chung aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen ausscheidet. Dieser Schritt erfolge im Einvernehmen, teilte der Tintbright mit. Zudem hat Aufsichtsratschef Johannes Mauser seinen Rücktritt zum 10. Februar eingereicht.

Uwe Lüders ist seit Anfang des Jahres neuer Vorstand für den Bereich Marktfolge bei der Frankfurter ProCredit Bank. Er verantwortet dem Geldhaus zufolge in dieser Rolle neben der Finanzabteilung auch die Back-Office-Einheiten und die Risikoüberwachung der Bank. Sein Vorgänger Bernhard Reinfelder verlässt die Bank altersbedingt. Der 48-jährige Lüders ist seit Mitte 2014 bei der ProCredit Bank und war vorher unter anderem in leitenden Funktionen in mittelständischen Banken tätig.

Der schwedische Dialyseanbieter Diaverum hat mit Wirkung zum 1. Februar Martin Loeffler zum CFO ernannt. Er wird Nachfolger von Annette Kulien, die den Posten des COO übernehmen wird. Der studierte Wirtschaftswissenschaftler Loeffler war bereits für verschiedene Unternehmen als CFO tätig, darunter Thiel Logistik, Gagfah und agri.capital. Zuletzt arbeitete er bei CFO Solutions in Hamburg. Weiterhin wurde Claus Biermann zum Leiter der Strategieeinheit von Diaverum ernannt.

André Aue ist der neue Finance Director der Meininger Hotels, einer Kette von Budgethotels. Aue kommt von der Tui-Gruppe, bei der er seit 2006 beschäftigt war und zuletzt unter anderem den CFO-Posten der Tochter Tui Products & Services bekleidete. Zuvor verantwortete er zudem den Bereich M&A Central Europe bei Tui Deutschland. Neben Tourismusexpertise bringt er auch Erfahrung aus der IT-Dienstleistungsbranche mit, da er zu Beginn seiner Karriere fünf Jahre lang bei der EDS-Gruppe tätig war. Bei Meininger soll er nun die europaweite Expansion vorantreiben.

Armin Busen, bislang CFO des Onlinespieleanbieters InnoGames, wechselt das Ressort und ist nun als Chief Product Officer für das Spieleangebot des Hamburger Unternehmens verantwortlich. Kommissarisch wird er sich weiterhin um die Finanzen von InnoGames kümmern, bis ein Nachfolger für den Finanzchef gefunden ist.

Jochen Braasch übernimmt die Geschäftsführung der Computershare-Gruppe in Deutschland. Wie der IT-Dienstleister erst jetzt mitteilte, rückte der diplomierte Kaufmann zum 1. Januar 2015 von seiner bisherigen Position als Finanzchef der Region Kontinentaleuropa an die Spitze der deutschen Computershare-Organisation. Braasch tritt die Nachfolge von Rudolf Heller an, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Die Arvos Group richtet sich nach Märkten und Produkten neu aus. Die operative Führung des ehemaligen Auxiliary-Components-Geschäfts von Alstom wird demnach auf Divisionsebene erfolgen. Die Group Holding wird sich auf die Finanzfunktionen konzentrieren und vom Group-CFO Ludger Heuberg geführt.

Arno Walter soll der neue CEO der Commerzbanktochter Comdirect werden. Wie das Manager Magazin berichtet, hängt die Bestellung lediglich noch in der Luft, weil die deutsche Finanzaufsicht BaFin und die EZB-Bankenaufsicht noch nicht zugestimmt haben. Er würde damit die Nachfolge von Thorsten Reitmeyer übernehmen, der Anfang Dezember aus dem Amt ausgeschieden war.

Die Wirtschaftskanzlei Noerr erweitert ihr Beratungsangebot im Bereich Compliance sowie im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht. Zum 16. Februar nimmt Lars Kutzner seine Tätigkeit als Equity-Partner im Frankfurter Büro der Kanzlei auf. Er leitete bislang die steuer- und wirtschaftsstrafrechtliche Praxisgruppe bei PwC Legal. Bei Noerr wird Kutzner neben der strafrechtlichen Beratung insbesondere die Tax Compliance sowie die internationale Compliance-Beratung weiter vorantreiben.

Das Beratungsunternehmen DHPG hat zu Beginn des Jahres zwei neue Partner für den Standort Bonn benannt. Steuerberater Stefan Hamacher (35) sowie Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Matthias Johnen (36) verstärken von nun an das Leitungsteam des Beratungshauses. Das Unternehmen will damit eigenen Angaben zufolge seine Kompetenzen in den Bereichen steuerliche Gestaltungsberatung, nationales sowie internationales Steuerrecht, internationale Rechnungslegung und Risikomanagement ausweiten.

Die Wirtschaftskanzlei GSK Stockmann + Kollegen hat Philipp Kuhn mit Wirkung zum Jahresbeginn 2015 in den Kreis der Equity Partner aufgenommen. Er arbeitet der Kanzlei zufolge überwiegend in den Bereichen Restrukturierung, arbeitsrechtliche Due Diligence und kollektives Arbeitsrecht.

Dirk Spalthoff ist seit Anfang Januar neuer Partner bei dem Beratungsunternehmen FAS am Standort Düsseldort. Dort verantwortet er als Niederlassungsleiter dem Unternehmen zufolge den Auf- und Ausbau der Beratungskompetenzen des Unternehmens im nord- und westdeutschen Raum. Seine Schwerpunkte bei FAS werden Prozessoptimierungen im Bereich der CFO Agenda, die Betreuung von Unternehmenstransaktionen sowie IFRS- und rechnungsrelevante Fragestellungen. Vor dem Wechsel arbeitete Spalthoff bei Ernst & Young in einer leitenden Position im Bereich der Transaktionsberatung.

jakob.eich[at]finance-magazin.de

Sesselwechsel, Aufstiege, Abstiege und weitere Karriereschritte der CFOs im deutschsprachigen Raum finden Sie in unseren wöchentlichen FINANCE-Personalia. Alle CFO-Wechsel und -Meldungen der vergangenen Woche und Monate sind auf unserer Themenseite CFO-Wechsel zusammengestellt.