Die frühere QSC-Finanzchefin Barbara Stolz heuert bei dem IT-Unternehmen Sedo an, einer United-Internet-Tochter.

Sedo

01.02.16
CFO

Ex-QSC-CFO Barbara Stolz heuert bei Sedo an

Die Ex-Finanzchefin von QSC, Barbara Stolz, ist zur United-Internet-Tochter Sedo gewechselt. Sie war zuvor ein Jahr lang von der Bildfläche verschwunden.

Ein Jahr lang war es still um sie, jetzt ist die frühere Finanzchefin des IT-Dienstleisters QSC, Barbara Stolz, wieder aufgetaucht. Sie ist ab dem heutigen Montag neue Geschäftsführerin Finanzen bei der Sedo GmbH. Wie das IT-Unternehmen mitteilt, übernimmt die 46-Jährige neben dem Finanzbereich auch die Ressorts Controlling, Personal und Recht.

Stolz folgt in der Position auf Torsten Hauschildt. Er werde sich wieder vollständig seiner Rolle als Senior Vice President Finance bei United Internet Ventures widmen, schreibt Sedo in der Mitteilung. Hauschildt wechselt zudem in den Beirat von Sedo. Das Kölner Unternehmen, das bereits vergebene Website-Domains vermarktet, ist eine Tochtergesellschaft von United Internet.

Barbara Stolz wird CFO bei Sedo

Bei der Unternehmensgröße backt Barbara Stolz nun kleinere Brötchen. Die Holding-Gesellschaft von Sedo verbuchte im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von 140 Millionen Euro. Die Erlöse der GmbH dürften deutlich darunter liegen, genaue Zahlen wollte Sedo auf Anfrage aber nicht nennen. Ihr vorheriges Unternehmen QSC hatte 2014 mit 430 Millionen Euro deutlich mehr umgesetzt.

Stolz war bis Dezember 2014 CFO bei QSC, ehe sie die Position an Stefan Baustert abtreten musste.  Danach war sie vorerst von der Bildfläche verschwunden. Dem Personalwechsel vorausgegangenen waren eine enttäuschende Geschäftsentwicklung und ein fallender Aktienkurs. Sie hatte die Position bei QSC erst im Juni 2013 angetreten. Während ihrer Zeit als Finanzchefin hatte der ITK-Dienstleister erstmals einen Schuldschein platziert.

Insgesamt war sie neun Jahre lang für QSC tätig. Sie war 2005 als Leiterin Rechnungswesen in das Kölner Unternehmen eingetreten und übernahm 2009 die Leitung des Finanzbereichs. 2011 wurde Stolz zusätzlich Finanzchefin der kurz zuvor übernommenen Tochtergesellschaft IP Partner. Vor ihrer Zeit bei QSC arbeitete Stolz unter anderem bei IVG Immobilien und dem Handelskonzern Metro.

jakob.eich[at]finance-magazin.de