FINANCE Wrap-up

Abonnements

FINANCE+

Was der Rückzug der EZB vom Bondmarkt bedeutet

Das bedeutet der Rückzug der EZB vom Bondmarkt. Foto: Alexander - stock.adobe.com.
Das bedeutet der Rückzug der EZB vom Bondmarkt. Foto: Alexander - stock.adobe.com.

Was haben Sie im Sommer 2016 gemacht? Wissen Sie es noch? Die Europäische Zentralbank wirbelte damals gerade einen Markt durcheinander. Im Frühjahr 2016 hatte sie verkündet, im Rahmen ihrer Anleihekaufprogramme fortan auch Unternehmensanleihen zu kaufen. Damals ein absolutes Novum, heute Normalität. Doch damit wird wohl bald Schluss sein. Die EZB hat Nettokäufe im Rahmen des „Pandemic Emergency Purchase Programme“ schon Ende März auslaufen lassen. Das allgemeine „Asset Purchase Programme“ soll nach kurzzeitiger Aufstockung reduziert werden, und im dritten Quartal könnte dann mit Nettokäufen Schluss sein.

Der Schritt wird am Anleihemarkt nicht spurlos vorübergehen. CFOs, die den Kapitalmarkt nutzen und Anleihen in ihrem Finanzierungsmix haben, sollten sich darauf einstellen, dass sich einiges ändert.

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat
im Jahresabonnement

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter