Eterna: Private Equity, Mini-Bond – Turnaround?

Der Hemdenhersteller und Bondemittent Eterna kämpfte jahrelang mit hohen Schulden und schwachen Textilverkäufen. Ist jetzt die Wende geschafft?

Eterna kann aufatmen: Dank der erfolgreichen Anleiheplatzierung steht nun auch der Auszahlung des Schuldscheindarlehens nichts mehr im Weg.

Eterna gelingt Bondplatzierung

Aufatmen bei Eterna: Indem CEO Henning Gerbaulet 25 Millionen Euro für eine neue Mittelstandsanleihe einwarb, kann nun auch der Schuldschein ausgezahlt werden. Nutznießer ist Hauptgesellschafter Quadriga.

Der Modehändler Eterna geht die Refinanzierung seiner 55 Millionen Euro schweren Mittelstandsanleihe an. Dafür setzen die Passauer in großen Teilen auf einen Schuldschein.

Mini-Bond-Emittent Eterna plant Schuldschein

Das lange Zeit kriselnde Modeunternehmen Eterna will seine Mittelstandsanleihe zum Teil über einen Schuldschein refinanzieren. Der Deal hängt an einer Bedingung.

Hemdenhersteller Eterna befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Eterna: Sparmaßnahmen zeigen Wirkung

Auch der Hemdenhersteller Eterna profitiert von der verbesserten Modekonjunktur und wartet mit positiven Zahlen für das erste Quartal 2014 auf. Auf gleichem konnte der Konzern im Portfolio von PE-Investor Quadriga seine Nettofinanzverschuldung reduzieren.

Verheerende Bilanzstruktur: Ratingbericht offenbart Probleme bei Eterna

Verheerende Bilanzstruktur: Ratingbericht offenbart Probleme bei Eterna

Der neue Creditreform-Ratingbericht des Hemdenherstellers Eterna offenbart, dass das Eigenkapital aufgezehrt ist. Der finanzielle Spielraum, um wieder zurück auf die Erfolgsspur zu gelangen, ist gering. Die im Juni aufgestockte Mittelstandsanleihe hat Eterna-CEO Henning Gerbaulet eine Verschnaufpause verschafft. Doch das Geschäft muss profitabler werden.

Exklusiv bei FINANCE: Die Details der Eterna-Refinanzierung

Durch die Aufstockung der Mittelstandsanleihe hat Eterna nun genügend Geld in der Kasse, um den 13 Häuser umfassenden Bankenclub loszuwerden. Gegenüber FINANCE legt der neue Eterna-Chef Henning Gerbaulet Details der neuen Finanzierungsstruktur offen und erklärt, wie er den Hemdenhersteller wieder in die Spur bringen will.

Eterna will seine Mittelstandanleihe aufstocken.

Eternas Gläubiger erhalten Vorrang vor PE-Investor Quadriga

Der Hemdenhersteller Eterna hat mit dem Eigentümer Quadriga vereinbart, dass das Gesellschafterdarlehen des PE-Investors in den Nachrang geht. Zudem verzichtet Quadriga auf Zins- und Tilgungszahlungen. Offenbar muss Quadriga diese Zugeständnisse machen, damit Eterna seine Mittelstandsanleihe aufstocken kann.