Grenke: Im Visier des Shortsellers

Der Finanzdienstleister Grenke ist heftigen Anschuldigungen des Shortsellers Viceroy ausgesetzt. Wie argumentiert Viceroy und was kann Grenke gegenhalten? Bleiben Sie mit unserer Themenseite auf dem Laufenden.

Die Leasingfirma Grenke steht derzeit unter Beschuss des Shortsellers Viceroy.
30.06.2021

Grenke-Ticker: Das Aktuellste zur Shortseller-Attacke

Grenke will den Bafin-Abschlussbericht vom Wirtschaftsprüfer Mazars nicht veröffentlichen. Die neuesten Entwicklungen lesen Sie im FINANCE-Ticker.

Was hat KPMG bei Grenke geprüft? Der Bestätigungsvermerk gibt Hinweise.
FINANCE+ 31.05.2021

Grenke: Darum hat KPMG uneingeschränkt testiert

In einer besonders intensiven Prüfung hat KPMG das Zahlenwerk von Grenke durchleuchtet. Am Ende erteilte KPMG das uneingeschränkte Testat – obwohl es Unzulänglichkeiten gab, wie der Bestätigungsvermerk zeigt.

Grenke kann aufatmen und erhält endlich das Testat von KPMG.
18.05.2021

Grenke erhält langersehntes Testat von KPMG

Paukenschlag für Grenke: Nach turbulenten Monaten erteilt KPMG endlich das uneingeschränkte Testat über den Jahresabschluss 2020. Shortseller dürfte das nicht freuen.

Antje Leminsky, Chefin von Grenke, will den Konzern neu aufstellen.
30.04.2021

Grenke-Chefin verspricht „Neuaufstellung“

Grenke versucht vehement, aus der Defensive herauszukommen. Das Management verweist auf Fortschritte bei den laufenden Sonderprüfungen, verspricht Transparenz – und wirbt mit einer Zusage des Abschlussprüfers KPMG.

London vs. Baden-Baden, Fraser Perring vs. Grenke: So steht es im Kampf zwischen dem Shortseller und dem attackierten Leasingspezialisten.
10.03.2021

Fraser Perring führt 3:2 gegen Grenke

Ein halbes Jahr nach dem Rundumschlag des Shortsellers Fraser Perring gegen Grenke ist der Leasingkonzern immer noch in der Defensive. Wo Perring Recht hatte und wo Grenke die Vorwürfe entkräften konnte – die FINANCE-Analyse.

26.02.2021

Mazars geht mit Grenke hart ins Gericht

Grenke gibt Ergebnisse der Sonderprüfung durch Mazars bekannt und sieht sich entlastet. Doch die aufgedeckten Mängel bei den Geschäftspraktiken sind massiv. Shortseller Fraser Perring sieht Grenke „im fortgesetzten Zerfall“.

Der Grenke-Konzern kämpft immer mehr mit seiner Governance: Giovanni Califano ist für Grenke und die CTP-Mutter Sacoma aktiv.
FINANCE+ 22.10.2020

Causa Grenke: Wer ist Giovanni Califano?

Von Baden-Baden über die Schweiz nach Dubai: Während der Shortseller Viceroy neue Fragen zum Firmengeflecht des Grenke-Konzerns aufwirft, könnte sich nach FINANCE-Recherchen ein Manager als besonderes Problem für Grenke erweisen.

Grenke versucht die Stimmung zu drehen und veröffentlicht erste Ergebnisse der Gutachten von KPMG und WKGT. So reagieren die Aktionäre.
21.10.2020

Grenke sieht sich entlastet

Grenke hat erste Zwischenstände aus den Sonderprüfungen von KPMG und WKGT vorgelegt – und schafft es damit tatsächlich, ein Stückweit aus der Defensive zu kommen. Doch einige Punkte bleiben offen.

Auffällig undurchsichtig: Der Leasingspezialist Grenke ist nach wie vor unter Beschuss.
20.10.2020

Welche Zahlen von Grenke alarmieren

Grenke steht unter Beschuss von Shortsellern – und kommt aus der Defensive nicht heraus. Diese Kennzahlen von Grenke machen auch die FINANCE-Kolumnistin Carola Rinker stutzig.

Carola Rinker, Expertin für forensische Bilanzuntersuchungen, sieht noch viele Fragezeichen im Fall Grenke.
FINANCE+ 25.09.2020

„Grenke muss jetzt liefern“

Ist Grenke das neue Wirecard? Carola Rinker, Expertin für Bilanzskandale, über die Schwächen in der Bilanzierung des Leasingspezialisten und einen gefährlichen Nährboden für Bilanztricksereien.

Der Finanzdienstleister Grenke hat Warth & Klein Grant Thornton beauftragt sein Franchise-Geschäft zu prüfen.
24.09.2020

Warth & Klein soll Grenkes Ruf retten

Die Auswahl des Abschlussprüfers KPMG als Sonderprüfer der Bilanz kam nicht gut an. Jetzt hat Grenke Warth & Klein beauftragt, die undurchsichtigen Franchise-Deals zu durchleuchten. Der Abwehrkampf gegen die Hedgefonds wird immer komplexer.

KPMG prüft seit 2018 die Bilanzen von Grenke. Fehler hat der Prüfer darin keine gefunden, doch der Hedgefonds Viceroy sieht das anders.
FINANCE+ 23.09.2020

Das haben KPMG und EY bei Grenke geprüft

Die Vorwürfe gegen Grenke werfen auch ein Schlaglicht auf die aktuellen und früheren Prüfer KPMG und EY. Was genau haben sich die beiden in den Bilanzen angesehen? Unsere meistgelesene FINANCE+-Story des Jahres.

Grenkes Firmenzentrale: Der Finanzdienstleister versucht die Vorwürfe des Hedgefonds Viceroy zu kontern.
21.09.2020

Shortseller-Attacke: Warum Grenkes Antwort nicht überzeugt

Grenke weiß mit der Reaktion auf Viceroy nicht vollends zu überzeugen. Der große Schwachpunkt bleibt das komplexe Konstrukt um Gründer Wolfgang Grenke. Vor allem das am Kapitalmarkt verlorene Vertrauen könnte sich als Problem erweisen.

Der Finanzdienstleister Grenke ist ins Visier von Shortsellern geraten.
17.09.2020

Das steckt hinter dem Shortseller-Angriff auf Grenke

Der Shortseller Viceroy attackiert den als solide geltenden Finanzdienstleister Grenke, über 1 Milliarde Euro Börsenwert gehen in Flammen auf. Was ist dran an den heftigen Vorwürfen? Die FINANCE-Analyse.

Geht nach vier erfolgreichen Jahren bei Grenke von Bord: Finanzchef Jörg Eicker
20.10.2016

CFO Jörg Eicker verlässt Grenke

Wie FINANCE erfahren hat, wird CFO Jörg Eicker in Kürze seinen Abgang bei dem Leasingspezialisten bekanntgeben. Der Grund sind Unstimmigkeiten mit Vorstandschef Wolfgang Grenke.