FINANCE Wrap-up

Abonnements

FINANCE+

„Wir haben nichts verschenkt“

CFO Matthias Heiden spricht im Interview über neue Investoren, M&A-Target-Screening und den jüngsten Zukauf Streamsets.
CFO Matthias Heiden spricht im Interview über neue Investoren, M&A-Target-Screening und den jüngsten Zukauf Streamsets. Foto: Software AG

Ende 2021 wurde bekannt, dass Silver Lake bei der Software AG einsteigt. Über eine Wandelanleihe sichert sich die US-Beteiligungsgesellschaft für 344 Millionen Euro Zugriff auf 10 Prozent des Grundkapitals. Wie finden ein US-Tech-Investor und ein 53 Jahre alter Mittelständler aus Darmstadt zueinander?

Wir sind in den zurückliegenden Jahren mehrfach von potentiellen Investoren kontaktiert worden. Daraus sind sehr intensive Gespräche entstanden. Auch zu Silver Lake gab es einen Gesprächsfaden, der sich dann im vergangenen Spätsommer konkretisiert hat. Es gilt für beide Seiten in so einer Situation zu prüfen, welche strategischen Perspektiven und welche Anknüpfungspunkte man sieht. Die Software AG hat die Stiftung des Firmengründers Peter Schnell mit rund 31 Prozent als Ankeraktionär, auch in diesem Rahmen gab es eine umfassende Abstimmung. Am Ende waren wir uns einig, dass der Einstieg von Silver Lake eine Riesenchance ist.

Woran machen Sie das fest?

Das Investment ist ein klares Zeichen, dass Silver Lake an die Software AG und das 2019 gestartete Transformationsprogramm Helix glaubt. Silver Lake hat unter anderem in Motorola, Cegid, Dell und Twitter investiert und kann uns mit seinem Namen und seinem Netzwerk Türen bei Kunden und Partnern öffnen, die wir selbst nicht so leicht hätten aufstoßen können. Außerdem hat Silver Lake sehr viel Erfahrung sowohl mit Softwareunternehmen als auch mit M&A-Transaktionen. Da bringen wir selbst auch vieles mit, aber es ist immer hilfreich, sich mit erfahrenen Spezialisten auszutauschen. Das macht mir auch persönlich Freude, weil es neue Impulse bringt.

Info

Wie muss man sich diesen Austausch konkret vorstellen?

Da gibt es einerseits den Gesprächsfaden zum Aufsichtsrat, für den zwei Kandidaten von Silver Lake für die Wahl durch die Hauptversammlung vorgeschlagen werden und in dem der Europa-Verantwortliche Christian Lucas den Vorsitz stellt. Daneben gibt es aber auch Gespräche, die eher beratenden Charakter haben. Da tauschen wir uns über aktuelle Themen aus, klären operative Fragestellungen oder gehen ins Sparring zu neuen Ideen und Strategien. Das läuft auch auf der Arbeitsebene in den Teams, selbstverständlich unter Wahrung sämtlicher Governance-Richtlinien.

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat
im Jahresabonnement

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten
FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter