Newsletter

Abonnements

FINANCE+

M&A-Markt feiert Comeback der 3D-Druck-Branche

Im 3D-Druck-Markt häufen sich die M&A-Aktivitäten. Was steckt dahinter? Foto: zyabich - stock.adobe.com
Im 3D-Druck-Markt häufen sich die M&A-Aktivitäten. Was steckt dahinter? Foto: zyabich - stock.adobe.com

Der M&A-Markt hat sich eine neue Industrienische ausgeguckt, in der trotz aller Widrigkeiten am Kapitalmarkt ein Deal nach dem anderen stattfindet: Die Rede ist von der 3D-Druck-Branche. Es ist eher eine Renaissance statt ein neuer Trend, denn schon einmal war ein Hype um die Branche entbrannt.

Damals wie heute stand SLM Solutions im medialen Mittelpunkt des M&A-Geschehens in der 3D-Druck-Branche. Aber auch Covestro oder die kleinere Dp Polar machen mit Deals in Deutschland aus dem Segment der additiven Fertigung, wie 3D-Druck auch bezeichnet wird, von sich reden. Und sie sind nicht die einzigen. Woher kommt das neuerliche Interesse an deutschen 3D-Druck-Unternehmen? Und was sind die Deal-Treiber am 3D-Druck-M&A-Markt?

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat
im Jahresabonnement

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022