Newsletter

Abonnements

Volker Kroner wird CFO von Noerr

Volker Kroner übernimmt zum 1. Oktober den Posten des CFO bei Noerr. Foto: Noerr
Volker Kroner übernimmt zum 1. Oktober den Posten des CFO bei Noerr. Foto: Noerr

Die Wirtschaftskanzlei Noerr bekommt mit Volker Kroner einen neuen CFO. Wie die Kanzlei mitteilt, wird der 52-Jährige die Leitung des Finanzbereichs zum 1. Oktober übernehmen. Kroner ist Diplom-Kaufmann und Steuerberater und war zuletzt seit September 2020 als Leiter Steuern bei der Schön Klinik Gruppe tätig.

Seine Karriere hatte Volker Kroner nach dem BWL-Studium in Erlangen 1997 zunächst bei dem Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Köning & Dr. Lauritzen gestartet. Im Juli 2002 zog es ihn zur Schwarz Gruppe, für die er bis zu seinem Wechsel zur Schön Gruppe insgesamt 18 Jahre tätig war, zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Steuern International bei der Tochtergesellschaft Schwarz Dienstleistungen.

Alles zum Thema

CFO-Wechsel

Sie wollen wissen, welcher Finanzchef wohin geht? Bleiben Sie auf dem Laufenden mit der FINANCE-Themenseite CFO-Wechsel, wo FINANCE die wichtigsten Personalien sammelt.

Noerr setzt Fokus auf M&A-Beratung

„Volker Kroner verfügt über langjährige Erfahrung in der steuerlichen Beratung von Unternehmen sowie der Erstellung und Prüfung von Jahresabschlüssen“, kommentiert Co-Sprecher Alexander Ritvay die Ernennung Kroners zum CFO von Noerr.

Diese ist nicht die erste namhafte Personalie in diesem Jahr: So hatte die Noerr bereits Ende des vergangenen Jahres mit einer Neustrukturierung innerhalb der Kanzlei begonnen, um das eigene Profil zu schärfen. Mit dem Umbau rückt unter anderem die M&A-Beratung stärker in den Vordergrund.

Zudem hat Noerr nach eigenen Angaben auch einen Generationswechsel in der Führungsriege der Kanzlei eingeleitet und etwa Julian Schulze De la Cruz zum Co-Leiter der Praxisgruppe Capital Markets sowie Evelyn Schulz an die Spitze der Healthcare-Praxis berufen. „Insgesamt werden wir jünger und weiblicher“, hatte Co-Sprecher Torsten Fett damals betont.

thomas.holzamer@finance-magazin.de | + posts

Thomas Holzamer ist Redakteur bei FINANCE und verfolgt schwerpunktmäßig die aktuellen Entwicklungen im Banken-Sektor, speziell das Firmenkundengeschäft. Er hat Politikwissenschaften an der Technischen Universität Darmstadt studiert. Vor FINANCE arbeitete Thomas Holzamer mehr als 12 Jahre in den Redaktionen der Mediengruppe Offenbach-Post, zunächst als verantwortlicher Redakteur für Sonderpublikationen, später im Lokalen.

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022