FINANCE Wrap-up

Abonnements

Linklaters beruft neue Führungskräfte in Deutschland

Christian Storck (links) und Marco Georg Carbonare werden bei Linklaters Teil des German Executive Teams. Foto: Linklaters
Christian Storck (links) und Marco Georg Carbonare werden bei Linklaters Teil des German Executive Teams. Foto: Linklaters

Die Kanzlei Linklaters hat zwei neue Führungskräfte berufen: Christian Storck übernimmt bei der Kanzlei die Leitung der deutschen Finance-Praxis, Marco Georg Carbonare wird Co-Head für den Bereich Corporate/M&A in Deutschland. Beide werden zudem Mitglieder im German Executive Team, dem deutschen Leitungsgremium der Kanzlei.

Kapitalmarktexperte Christian Storck folgt auf Kurt Dittrich

Während Carbonares Position als Co-Head im Bereich Corporate/M&A neu geschaffen wurde, folgt Christian Storck als Leiter der Finance-Praxis auf Kurt Dittrich, der zum 1. Mai seine neue Position als German Senior Partner antritt und künftig den deutschen Teil der Sozietät leitet.

Christian Storck hat sich auf Kapitalmarktrecht spezialisiert und ist seit 2013 Partner bei Linklaters. Er berät zu Derivaten, Kapitalmarktprodukten und strukturierten Finanzierungen, aber auch bei Verbriefungen, der Erstellung von Emissionsprogrammen sowie Schuldscheindarlehen.

Storck ist zudem weltweiter Co-Head of Innovation und betreut in dieser Funktion Digitalisierungsprojekte im Bereich Kapitalmarkt. Zudem hat er die Digital Economy Group der Kanzlei mitgegründet, die fachbereichsübergreifend das Know-how im Bereich der digitalen Transformation bündelt.

Linklaters befördert Corporate-Finance-Partner Carbonare

Den Bereich Corporate/M&A in Deutschland wird Marco Georg Carbonare als Co-Head künftig gemeinsam mit Tim Johannsen-Roth leiten. Carbonare ist seit 2011 Partner bei Linklaters und berät im Schwerpunkt Unternehmen und Private-Equity-Investoren bei Corporate-Finance-Transaktionen.

Carbonare ist bei Linklaters zudem Global Co-Head im Bereich Equities und hat in dieser Funktion Börsentransaktionen, Dual-Track-Verkaufsprozesse sowie Anleiheplatzierungen begleitet. Darüber hinaus ist Carbonare Co-Head der Swiss Group von Linklaters.

Storck und Carbonare werden künftig als Mitglieder des German Executive Teams auch eng in die Entscheidungsfindung einbezogen. Das German Executive Team trifft in Abstimmung mit den Partnern strategische Entscheidungen für die deutsche Linklaters-Praxis und das Management an den Standorten.

sabine.reifenberger[at]finance-magazin.de

+ posts

Sabine Reifenberger ist Chef vom Dienst der FINANCE-Redaktion. Ihre redaktionellen Themenschwerpunkte sind Restrukturierung, die Transformation der Finanzabteilung und Finanzierungsthemen. Seit 2012 moderiert sie beim Web-TV-Sender FINANCE-TV. Außerdem verantwortet sie den Themenhub FINANCE-Transformation, die Distressed Assets Konferenz und das FINANCE CFO Panel. Die Politologin volontierte bei einer Tageszeitung und schrieb während des Studiums als freie Journalistin unter anderem für das Handelsblatt und die Financial Times Deutschland.

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter