Der Logistiker Nagel Group holt Holger Werthschulte als neuen CFO. Sein Vorgänger Joachim Ehlers hatte die Versmolder im September verlassen.

Nagel-Group/Collage Finance

18.12.19
CFO

CFO-News: Nagel, Lufthansa, Deutsche Bahn

Die Nagel-Group bekommt einen neuen Finanzchef, Lufthansa macht einen BCG-Berater zum CFO und Levin Holle verantwortet künftig die Finanzen der Deutschen Bahn – die CFO-News der Woche.

Nagel-Group beruft Holger Werthschulte zum CFO

Holger Werthschulte wird neuer Finanzchef der auf Lebensmittellogistik spezialisierten Nagel-Group. Der 46-Jährige soll in seiner neuen Position ab dem kommenden Jahr als Mitglied des Board of Directors „die Modernisierung des Unternehmens fortführen“, teilte das Unternehmen mit. Werthschulte war zuletzt Direktor Finanzen des Logistikkonzerns Fiege, wo er bereits seit 2005 arbeitete. Zudem war er dort Geschäftsführer der Immobilien- sowie Versicherungsgesellschaften und verantwortete die Steuerung der Venture-Capital-Aktivitäten von Fiege.

Wertschulthes Vorgänger Joachim Ehlers hatte das Logistikunternehmen im September nach über einem Jahr verlassen, um sich „anderweitig einer neuen Herausforderung“ zu stellen. Interimsweise war CEO Carsten Taucke in die Bresche gesprungen. Wohin es Ehlers verschlagen hat, ist nicht bekannt.

Patrick Staudacher wird CFO der Lufthansa-Kernmarke

Die Lufthansa treibt ihren Konzernumbau voran und beruft in Folge dessen einen CFO für seine Kernmarke: Patrick Staudacher wird ab dem 1. Mai 2020 die Leitung des Finanzressorts übernehmen und zudem als Head of Business Development die künftige Unternehmensentwicklung vorantreiben. Der 43-Jährige soll „der Führung und Weiterentwicklung der Lufthansa Airline neue Impulse geben“, erklärt der Lufthansa-CEO Carsten Spohr.

Staudacher wechselt von der Boston Consulting Group zur Lufthansa. Bei der Strategieberatung, für die er seit 2008 arbeitet, war er zuletzt als Managing Director und Senior Partner für die Bereiche Airlines, Luft- und Raumfahrt sowie Post-Merger-Integration verantwortlich. Neben Staudacher kommt es auch zu einem Vorstandswechsel bei der Lufthansa-Tochtergesellschaft Brussels Airline, wo CFO Dieter Vranckx zum 1. Januar 2020 auf die scheidende CEO Christina Foerster folgen wird.

Deutsche Bahn mit neuem Finanzvorstand

Levin Holle ist von der Deutsche Bahn nun offiziell zum neuen CFO ernannt worden. Der 52-Jährige wird seine Position am 1. Februar 2020 einnehmen und die Bereiche Finanzen und Controlling leiten, wie der Aufsichtsrat nach einer Sitzung in der vergangenen Woche bekanntgab. Holle ist derzeit Abteilungsleiter im Bundesfinanzministerium, sitzt aber auch noch im Aufsichtsrat der Deutschen Bahn.

Ende November hatten verschiedene Medienhäuser bereits über die mögliche Personalie spekuliert. Holle folgt als Finanzchef bei der Deutschen Bahn auf Alexander Doll, dessen Abgang vor wenigen Wochen bekannt geworden war. Doll kam erst im April 2018 zur Bahn, zunächst als Chef der Cargo-Sparte. Im Januar dieses Jahres wurde er dann zusätzlich auch noch Finanzvorstand.

Vorstandswechsel bei Homag

Bei dem Holzmaschinenbauer Homag, einer Tochter des Maschinen- und Anlagenbauers Dürr, kommt es zu einem CFO-Wechsel: Der derzeitige Finanzvorstand Franz Peter Matheis scheidet demnach auf eigenen Wunsch zum Ende Februar 2020 aus dem Unternehmen aus, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen, so Homag. Wohin es ihn zieht, ist bisher nicht bekannt.

Matheis ist seit 2015 Vorstandsmitglied und war zuvor kaufmännischer Geschäftsführer der ebenfalls zum Dürr-Konzern gehörenden Schenck Rotec. Homag besetzt den CFO-Posten intern nach, denn auf Matheis folgt zum 1. März 2020 Rainer Gausepohl. Der Finanzexperte ist derzeit Vorstandsmitglied von Dürr Systems und Finanzvorstand der Division Application Technology des Dürr-Konzerns.

Euromicron wechselt Vorstand aus

Der insolvente Netzwerkausrüster Euromicron hat die seit April 2015 amtierende Sprecherin des Vorstands Bettina Meyer mit sofortiger Wirkung als Mitglied des Vorstands abberufen. Meyer hatte in ihrer Position auch die Aufgaben der CFO wahrgenommen. Mit Michael Hofer hatte Euromicron im November bereits einen eigenständigen CFO in den Vorstand berufen. Er soll künftig neben den Finanzen auch die Ressorts Controlling, Personal und IT verantworten.

Zudem wird Andreas Schmid als Chief Operations Officer (COO) in den Euromicron-Vorstand eintreten. Bis Hofer und Schmid am 1. Januar 2020 in das Unternehmen eintreten, wird COO Frank Schmitt die alleinige Geschäftsführung übernehmen. 

Weitere Personalien

Der Bekleidungshersteller Seidensticker stellt seine Unternehmensleitung neu auf. Der bisherige CFO Martin Friedrich, der seit Mitte 2014 für die Bielefelder tätig ist, wird das Unternehmen Ende des Jahres „auf eigenen Wunsch und im besten gegenseitigen Einvernehmen verlassen“, wie Seidensticker mitteilte. Nachfolger von Friedrich als CFO wird der 39-jährige Marc Barrantes, der ab Januar 2020 die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, IT, Recht und Personal verantworten wird. Neben ihm sind zudem Horst Gersmeyer als COO und Silvia Bentzinger als CEO in die Unternehmensleitung Seidenstickers berufen worden.

Bernhard Günther, CFO des Energieunternehmens Innogy, kündigte seinen Abgang bei dem von E.on gekauften Unternehmen an: „Ich stehe so lange zur Verfügung, bis alle Arbeiten für die Verschmelzung erledigt sind“, erklärte der Finanzchef. „Wenn der Auftrag erfüllt und Innogy erfolgreich in die neue E.on übergegangen ist, werde ich aber ausscheiden.“ E.on will den Squeeze-out der verbleibenden Innogy-Minderheitsaktionäre bis Mitte 2020 erreichen.

Der Finanzchef von Intersport, Hannes Rumer, hat seinen Vertrag vorzeitig aufgelöst und wird sein Mandat im Vorstand des Sportartikelhändlers zum 31. März 2020 niederlegen. Sein Ausscheiden erfolgt, weil Rumer eine neue Herausforderung antreten möchte, wie Intersport mitteilt. Seit November 2015 verantwortet er als CFO unter anderem die Bereiche Finanzen, IT, Supply Chain und Beteiligungsmanagement. Ein Nachfolger stehe bisher noch nicht fest.

Der Anlagenbauer Romaco Group ernennt einen neuen Group CFO: Markus Kimpel wird die Nachfolge von Carsten Strenger antreten. Strenger verlässt das Unternehmen „auf eigenen Wunsch Ende 2019“. Kimpel soll gemeinsam mit Romaco-CEO Jörg Pieper das Management der international aufgestellten Romaco Group leiten sowie sich die Geschäftsführung der Romaco Pharmatechnik mit Markus Regner teilen. Kimpel wird sowohl als CFO als auch als Geschäftsführer der Romaco Pharmatechnik die Bereiche Finanzen, Controlling, IT und das Personalwesen verantworten.

Der Nürnberger Mobilitätsdienstleister Choice erweitert seine Geschäftsführung zur Doppelspitze. CFO Bego Jasenac wird künftig zusammen mit CEO Jürgen Lobach die Geschäftsführung von Choice bilden. Jasenac ist bereits seit 13 Jahren für das Unternehmen tätig. Lobach wird künftig als Sprecher der Geschäftsführung auftreten, so Choice.

Die Aareal Bank hat den Vertrag von Finanzchef Marc Heß bis zum 31. Dezember 2024 verlängert. Dies teilte der Aufsichtsrat des Wiesbadener Immobilienfinanzierers vergangene Woche mit. Heß ist seit Anfang Oktober 2018 CFO und war zunächst für drei Jahre bestellt worden. Neben seiner Funktion als Finanzvorstand verantwortet er auch das Ressort Treasury. Vor seiner Tätigkeit bei der Aareal Bank war Heß zehn Jahre lang CFO bei der Deutsche-Bank-Tochter Postbank.

Der zum Jahresende scheidende kaufmännische Geschäftsführer des 1. FC Kaiserslautern, Michael Klatt, wechselt zum Ligakonkurrenten MSV Duisburg. Dort wird der 51-Jährige ab dem 1. Januar 2020 unter anderem auch für das Finanzressort zuständig sein, wie ein Sprecher des Vereins gegenüber FINANCE bestätigte. Klatt folgt bei den Duisburgern auf Interims-Geschäftsführer Dirk Broska, der sich künftig wieder auf sein Aufsichtsratsmandat und sein Amt als Geschäftsführer der Stadionprojektgesellschaft konzentrieren will. Beim 1. FC Kaiserslautern war Klatt zunächst seit 2016 als CFO und seit Januar 2018 zudem als CEO in Personalunion tätig. Im Oktober kündigte er seinen Abschied an.

dominik.ploner[at]finance-magazin.de

Sie wollen wissen, welcher Finanzchef wohin wechselt? Bleiben Sie auf dem Laufenden mit der FINANCE-Themenseite CFO-Wechsel und der FINANCE-Datenbank für CFO-Wechsel.