Supply Chain Finance: Lieferketten finanzieren

Mit einer Lieferkettenfinanzierung können CFOs das Working Capital ihres Unternehmens optimieren und Liquidität freisetzen. Oft nutzen Unternehmen Factoring oder Reverse Factoring. Auf unserer Themenseite finden Sie Hintergründe und Interviews.

Bund und Kreditversicherer haben einen neuen Schutzschirm für Warenkreditversicherungen erarbeitet. Das sind die Details.

Bund springt Kreditversicherern zur Seite

Durch die Coronakrise fürchten Warenkreditversicherer hohe Ausfälle bei Lieferantenkrediten. Der Bund hilft nun mit Garantien, im Gegenzug müssen die Versicherer Prämien abtreten – das sind die Konditionen.

Supply Chains sind durch die Coronakrise extrem gestört. Funktioniert Supply Chain Finance noch?

Supply Chain Finance in Zeiten von Corona

Für CFOs heißt es mehr denn je: Cash is King. Liquide Mittel können auch über Supply Chain Finance aus der Lieferkette kommen. Doch da ist zurzeit Vorsicht geboten.

LKWs stauen sich an den Grenzen: Sind die Lieferketten irgendwie noch zu retten?

Corona und Lieferketten: „Wie eine Kriegssituation“

Europa steht vor dem totalen Shutdown. Mit welchen riesigen Versorgungs- und Cash-Problemen CFOs kämpfen und auf welchen Lieferwegen Waren überhaupt noch fließen, berichtet Lieferkettenspezialist Wilhelm Schreiner.

Das Coronavirus wirkt sich auf die Lieferketten von deutschen Unternehmen aus. Sie sollten schnell reagieren.

Wie das Coronavirus die Supply Chain stört

Immer stärker stört das Coronavirus die Lieferketten deutscher Unternehmen. Wie CFOs dagegen angehen können, berichtet Risikomanagement-Spezialist Heiko Schwarz.

Das Fintech C2FO will Käufer und Lieferanten auf einer Plattform zusammenbringen.

„Die Zusammenarbeit mit einer Bank ist für uns sehr sinnvoll“

Das Fintech-Unternehmen C2FO will Käufer und Lieferanten vernetzen und versteht sich als Marktplatz für Working Capital Management. Warum das Fintech mit einer Bank kooperiert und wie es den Partner ausgesucht hat, erklärt Managing Director Frank Wendt.

In Deutschland hat man oft nur eine Chance, um Kunden zu überzeugen, beobachtet Michael Rieskamp von Taulia.

„Manche Banken haben Fintech-Beratungsmandate“

Auf der Supply-Chain-Finance-Plattform Taulia können Kunden mit ihren Lieferanten eine dynamische Diskontierung der Forderungen vereinbaren. Warum viele Kunden vor der Zusammenarbeit mit einem Fintech ihre Bank um Rat fragen, erklärt Michael Rieskamp, Director European Supply Chain Finance bei Taulia.