Die Wüstenrot & Württembergische regelt die Nachfolge im Finanzvorstand: Alexander Mayer (links) folgt auf Michael Gutjahr, der in den Ruhestand geht.

Wüstenrot & Württembergische AG

27.05.20
CFO

CFO-News: W&W, Voltabox, United Internet

Bei der Wüstenrot & Württembergischen rückt Alexander Mayer in den Konzernvorstand auf, bei Voltabox kann sich der 30-jährige Patrick Zabel ordentliches Vorstandsmitglied nennen und bei United Internet nimmt Frank Krause seinen Hut – die CFO-News der Woche.

Wüstenrot & Württembergische regelt CFO-Nachfolge

Bei Wüstenrot & Württembergische (W&W) endet ein Ära. Finanzvorstand Michael Gutjahr geht nach 32 Jahren bei der W&W-Gruppe und den Vorläufergesellschaften zum 1. September in den Ruhestand, teilte der Bauspar- und Versicherungskonzern mit. Der 63-Jährige war seit 2002 in allen Führungsgremien vertreten und wurde im April 2014 CFO der Gesamtgruppe.

Sein Nachfolger steht bereits fest: Alexander Mayer, seit 2019 Finanzvorstand der Württembergischen Versicherungen und seit 2015 Sprecher der Geschäftsführung der W&W Asset Management GmbH, rückt intern auf. Der 45-jährige Diplom-Wirtschaftsingenieur ist seit 2002 im Unternehmen und wird im Konzernvorstand nun zusätzlich das Ressort Kapitalanlagen und Rechnungswesen übernehmen.

Voltabox erweitert Vorstand

Der Batterietechnik-Spezialist Voltabox hat sein Management um einen CFO-Posten erweitert. Patrick Zabel übernimmt dort als ordentliches Vorstandsmitglied mit sofortiger Wirkung die Verantwortung für die Finanzen und das Personal, ließ der Konzern am Dienstag wissen. Der 30-jährige hatte sich bereits zuvor mehr als ein Jahr als Bereichsvorstand um beide Bereiche gekümmert.

Der gelernte Bankkaufmann kam im November 2018 zu Voltabox. Zuvor war er mehr als zwei Jahre beim Wirtschaftsprüfer PricewaterhouseCoopers (PwC) beschäftigt, wo er laut Unternehmensangaben die Prüfung kapitalmarktorientierter Großkonzerne verantwortete.

United Internet mit neuem CFO

CFO-Wechsel beim Telekommunikationskonzern und Internetdienstleister United Internet. Der amtierende Finanzchef Frank Krause habe den Aufsichtsrat informiert, dass er keine Verlängerung seines zum Jahresende 2020 auslaufenden Vorstandsvertrags anstrebe, hieß es aus Montabaur. Stattdessen will sich Krause, der fünf Jahre beim MDax-Unternehmen wirkte, „neuen beruflichen Herausforderungen“ stellen.

Für ihn soll bereits ab dem 1. Oktober Martin Mildner übernehmen. Der Jurist und Steuerberater kommt von der Otto Gruppe, wo er seit fast 13 Jahren als Group Vice President die M&A-Aktivitäten verantwortet und zusätzlich als Chef Syndikus agiert. Bei United Internet soll er die „anstehenden Aufgaben und zukünftigen strategischen Schritte“ übernehmen.

Weitere Personalien

Das IT- und Software-Beratungsunternehmens Cenit hat Markus Wesel mit Wirkung zum 1. Juli als Finanzvorstand berufen. Der promovierte Diplomkaufmann kommt von der Nemetschek Gruppe, wo er seit 2015 tätig ist und aktuell als Senior Vice President die Bereiche Finance und Legal & Operations verantwortet. Der amtierende CFO Matthias Schmidt will seinen bis Ende des Jahres auslaufenden Vertrag nicht verlängern, wird seinem Nachfolger aber in den sechs Monaten gemeinsamen Monaten sämtliche Aufgaben und Verantwortlichkeiten übergeben. Schmidt übernahm im Februar 2013 die Finanzgeschicke des Softwarehauses.

Der RFID-Chiphersteller Elatec stellt seinen Vorstand um und will mit Neu-CFO Gerhard Burits seinen weltweiten Expansionskurs vorantreiben. Der 49-jährige habe zuvor bei Thyssenkrupp Elevator und zuletzt in der Domoferm Gruppe Erfahrungen mit internationalem Wachstum und Zukäufen gesammelt, teilte das Puchheimer Unternehmen mit. Bei Elatec wird Burits zudem operativ die Bereiche Buchhaltung, Controlling, Customer Service, Einkauf und Recht verantworten. Der bisherige Finanzchef Thomas Graf bleibt dem Unternehmen erhalten und kümmert sich künftig um die Ressorts Digitalisierung, Automatisierung und IT.

Am Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) übernimmt Alexander Loidl den Posten als stellvertretender Leiter und wird sich fortan um das Finanz- und Rechnungswesen, sowie das Controlling kümmern. Sein Vorgänger, Finanzchef Bernhard Binder, wechselt als CFO zur European Handball Federation.

Spätestens ab Oktober soll Hendrik Häcker als kaufmännischer Leiter die Finanzen beim Deutschen Museum verantworten. Der gebürtig aus Baden-Württemberg stammende Betriebswirt kommt von der König-Pilsener-Arena in Oberhausen, wo er seit Oktober 2017 als Geschäftsführer fungiert.

Seit Mai ist Peter Klein Finanzvorstand bei Enocean. Beim Anbieter für batterielose Funktechnologie soll Klein den strategischen Ausbau des Geschäfts mitvorantreiben. Klein verfügt laut Unternehmensangaben über mehr als 15 Jahre Erfahrung unter anderem als CFO in Tech-Unternehmen. Zuletzt war er Finanzchef bei Thinkstep.

Der Schweizer Nahrungsmittel-Hersteller Hochdorf macht Nanette Haubensak ab 29. Juni zur neuen CFO und zum Mitglied der Geschäftsführung. Die Volkswirtin befindet sich laut ihrem LinkedIn-Profil seit Januar 2019 im Sabbatical. Davor war sie mehr als 12 Jahre bei der Industrieholding Rieter beschäftigt, zuletzt unter anderem als Leiterin Finanzen & Controlling.

Die aus dem Balkanbankengeschäft der einstigen Hypo Alpe Adria hervorgegangene Addiko Bank muss sich einen neuen CFO suchen. Finanzchef Johannes Proksch hat dem Aufsichtsrat seinen Rücktritt als Vorstandsmitglied mitgeteilt. Grund seien „unterschiedliche Ansichten“, teilte die Bank am vergangenen Freitag mit. Ihm folgte nun am Dienstag CEO Razvan Munteanu mit der gleichen Begründung.

Markus Scheitzach wird neuer CFO von Korian Deutschland. Beim Pflege- und Betreuungsdienstleister soll sich der 44-Jährige ab 1. Juni um die Bereiche Finanzen und Controlling kümmern. Der gebürtige Regensburger kommt von der Dräxlmaier-Gruppe, wo er neben den klassischen kaufmännischen Funktionen auch die Investor Relations, den Einkauf sowie die SAP S/4 Hana Implementierung des Konzerns verantwortet.

Der zum Finanzinvestor Hg Capital gehörende Softwarehersteller P&I hat Carlo Pohlhausen zum neuen CFO und COO ernannt. Pohlhausen übernimmt den Finanzvorstand von Ralf Hartings, der das Unternehmen Ende Juli verlassen wird.

martin.barwitzki[at]finance-magazin.de

Sie wollen wissen, welcher Finanzchef wohin wechselt? Bleiben Sie auf dem Laufenden mit der FINANCE-Themenseite CFO-Wechsel und der FINANCE-Datenbank für CFO-Wechsel.