Serie: Die Ablösung von Standard-Mezzanine

Vor der Finanzkrise sorgten die Mezzanine-Programme für Furore, dann kam der Kollaps. FINANCE zeigt, welche Programme wie abgeschnitten haben. 

Der Fischhändler Product Trade Centre hat Insolvenz angemeldet. Erst vor einem Jahr hatte er sich Mezzanine-Kapital von NRW Bank, Lampe und S-UBG gesichert.

NRW Bank und Lampe müssen um Mezzanine-Kapital bangen

Noch vor rund einem Jahr sicherte sich der Fischhändler Product Trade Centre 12 Millionen Euro an Mezzanine-Kapital von NRW Bank, Lampe sowie der S-UBG. Ob die Investoren es wiedersehen, ist fraglich: Das Unternehmen ist insolvent.

Serie: Die Ablösung von Standard-Mezzanine

Das Ende des Standard-Mezzanine

Im Frühjahr sind mit Preps, H.e.a.t. Mezzanine und Puls die letzten Mezzanine-Programme ausgelaufen. Besonders die schwache Performance dieser Programme aus dem Jahrgang 2007 hat dazu beigetragen, dass an eine Neuauflage vorerst nicht zu denken ist.

Das Image von Mezzanine-Kapital hat gelitten, räumt Ole Klose ein, doch Unternehmen bräuchten die Finanzierungsform nach wie vor.

Mezzanine-Finanzierung: Bankhaus Lampe legt neuen Fonds auf

Das Bankhaus Lampe geht mit einem neuen Mezzanine-Fonds über 100 Millionen Euro an den Start. Auch Mittelständler im Nicht-Investmentgrade-Bereich dürfen auf Geld aus dem Fonds hoffen, kündigte Ole Klose, Geschäftsführer von Lampe Capital Finance gegenüber FINANCE an.

Ratingherabstufung trifft Equinotes II

Kurz vor dem Ende der Transaktion Equinotes II hat Moody’s das Rating einzelner Tranchen herabgestuft. Die Ursache sind Insolvenzen und eine insgesamt schwächere Kreditqualität. Das Programm hatten IKB Deutsche Industriebank und Deutsche Bank im Jahr 2006 gemeinsam aufgelegt und später verbrieft.

Ernüchternde Bilanz für Preps 2006-1

Im Sommer wurde die Transaktion Preps 2006-1 zur Rückzahlung fällig. Auch bei diesem Mezzanine-Programm waren nicht alle Portfoliogesellschaften in der Lage zu tilgen. Rückflüsse seien aber noch zu erwarten, heißt es aus dem Umfeld der Arrangeure.

Krimi beim Mezzanine-Programm Prime 2006

Anfang Juli musste das Programm Prime 2006 zurückgezahlt werden. Das Programm, das von der Landesbank Baden Württemberg (LBBW) gemeinsam mit der HSH Nordbank und der Hamburger Sparkasse (Haspa) aufgelegt wurde, zählt zu den besseren. Allerdings haben kurz vor dem Ende Meinungsverschiedenheiten mit dem Portfoliomanager beinahe für einen Gau gesorgt.